Lernkarten

Marianne Schrader
Karten 17 Karten
Lernende 11 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 18.02.2014 / 22.10.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 17 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 20.02.2014
    C. Görsch
    :D
1

Nenne die 5 Begriffe des Klassischen Konditionierens

Unbedingter Reiz: (UCS) ist ein Reiz, der ohne vorangegangenes Lernen eine angeborene Reaktion auslöst

Unbedingte Rreaktion: (UCR) ist eine angeborene Reaktion, die durch den UCS ausgelöst wird

Neutraler Reiz: (NS): ist ein Reiz, der zu keiner bestimmten Reaktion führt

Bedingter Reiz: (CS): ist ein ursprünglich neutraler Reiz, der aufgrund einer mehrmaligen Koppelung mit einem UCS eine gelernte oder bedingte Reaktion bewirkt

Bedingte Reaktion: (CR) ist eine erlernte Reaktion, die durch den CS ausgelöst wird.

Fenster schliessen

Definiere Klassisches Konditionieren

Als Klassisches Konditionieren bezeichnet man den Prozess der wiederholten Koppelung eines neutralen Reizes mit einem unbedingten Reiz. Dabei wird der ursprünglich neutrale Reiz zu einem bedingten Reiz, der eine bedingte Reaktion auslöst.

Fenster schliessen

Wie lautet das Gesetz der Kontiguität? (Klassisches Konditionieren)

Das Gesetz besagt, dass eine Konditionierung erst  erfolgt, wenn der neutrale Reiz und der unbedingte Reiz mehrmals miteinander bzw. zeitlich kurz nacheinander auftreten und räumlich beieinander liegen.

Fenster schliessen

Was ist die Reizgeneralisierung? (Klassisches Konditionieren)

Von Reizgeneralisierung spricht man, wenn ein Reiz, der mit dem bedingten Reiz Ähnlichkeit hat, ebenfalls die bedingte Reaktion auslöst.

Fenster schliessen

´Was ist die Extinktion? (Klassiches Konditionieren)

Von Extinktion aus der Sicht des Signallernes spricht man, wenn nach einer Konditionierung der neutrale Reiz längere Zeit nicht mehr mit dem unbedingten Reiz gekoppelt wird und daraufhin schließlich die bedingte Reaktion nicht mehr erfolgt

 

Fenster schliessen

Was versteht man unter Reizdifferenzierung? (klassisches konditionieren)

Es wird immer unterschieden zwischen dem bedingten und einem ihm ähnlichen Reiz

Fenster schliessen

Nenne die Vorraussetzung für das Klassische Konditionieren

- angeborene Reaktion (natürliche Reflexe)

ODER

- reflexartige, emotionale Reaktionen (Schmerz, Angst)

Fenster schliessen

Definiere Lernen am Modell

Das Lernen am Modell ist ein Vorgang bei dem sich eine person Verhaltensweisen annimmt, die sie bei einer anderen Person beobachtet hat.