Lernkarten

Anika Barumann
Karten 25 Karten
Lernende 7 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 07.07.2014 / 04.06.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 25 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Ängste gelten als klinisch relevant, wenn sie:

Über mind 2 wochen anhalten

nicht altersgemäß, unrealistisch und übertrieben sind

zu einer deutlichen Beeinträchtigung führen bzw die normale entwicklung des Kindes gefährden

Bezugspersonen werden massiv beeinträchtigt und durch die Angststörung gestört

Fenster schliessen

Von welchen Faktoren hängt die Vulnerabilität für Angst ab?

Genetische Faktoren

Reaktion auf Vermeidungsverhalten der Kinder

Elterliche Ängste

Umweltfaktoren

Fenster schliessen

Was sind Ziele einer Therapei gegen Angststörungen?

Abbau der Selbstwirksamkeitsüberzeugung

Veränderung der Bewertung von Angstauslösern & Angstsymptomen

Aufbau von Vermeidungsverhalten

Aufbau selbstsicheren Verhaltens

Fenster schliessen

Wützburger orthografische Training enthält...?

trockene Übungen zu einzelnen Wörtern und deren Schreibungen

soll nur phonologisches Bewusstsein schulen

Wurde in Kooperation mit der Martin-Luther-Universität entwickelt

ist besonders effektiv bei sehr schwachen Schreibern

weiß ich nicht

Fenster schliessen

Das Modell der zweifachen Zugangswege von Coltheart besagt, dass

Schüler ein Wort anhand der Buchstabenfolge identifizieren können

Schüler ein Wort anhand der Phonemfolge identifizieren können

Schüler ein Wort entweder über die Phonemfolge oder über die Buchstabenfolge identifizieren können

Schüler ein Wort entweder über einen direkten oder indirekten Zugang identifizieren können

Fenster schliessen

Was besgat die Interdependenzhypothese?

geringe Fertigkeiten in der ersten Sprache wirken sich negativ auf Fertigkeiten in der zweiter Sprache aus

geringe Fertigkeiten in der zweiten Sprache wirken sich negativ auf die Fertigkeiten in erster Sprache aus

geringe Lesefertigkeiten wirken sich negativ auf Schreibfertigkeiten aus

bei ähnlicher sozialer Herkunft sind Unterschiede zwischen deutschen und Kindern mit Migrationshintergrund kaum noch erkennbar

Fenster schliessen

Was trifft auf die Lese- und Rechtschreibstörung zu?

Mädchen sind häufiger betroffen als Jungs

Jungen sind häufiger betroffen als Mädchen

eine geistige Behinderung ist ein Ausschlusskriterium

die Intelligenz der Kinder ist deutlich gemindert

Fenster schliessen

Welche Ursachen hat die Lese- Rechtschreibstörung?

Die Lese- Rechtschreibstörung ist eine Erbkrankheit

Sie entsteht durch Fertigkeitsmängel

Zu den Ursachen zählen Phonologische Defizite sowie Defizite in der phonologischen Bewusstheit

Visuelle Verarbeitungsstörungen werden grundsätzlich ausgeschlossen