Lernkarten

Karten 202 Karten
Lernende 14 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 18.02.2015 / 25.06.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 202 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist Above the Line (AtL) Werbung?

Klassische, Traditionelle Werbemethode. Unpersönlich und eher breite Masse. Eindeutig als Werbung erkennbar. 

Beispiele:

Aussenwerbung, Printwerbung, Klassische elektronische Werbung (TV, Radio, Kino)

Fenster schliessen

Was ist Below the Line Werbung (BtL) ?

Neuere Werbemethoden. Häufig persönlich. Eher Zielgruppe, Segment. Häufig nicht auf ersten Blick als Werbung erkennbar.

Beispiele:

Verkaufsförderung, PPR, Persönlicher Verkauf, Messen, Ausstellung.

Instrumente: Sponsoring, Mobile Marketing, Online Marketing, Event Marketing, Product Placement, Direct Marketing

Fenster schliessen

Wie hat sich die Kommunikation in den vergangenen Jahren entwickelt?

2000er Jahre: Dialogkommunikation/ interaktive Kommunikation. Internet, Mail, Calllcenter

Ziel: Pull Marketing (Kunde heranziehen)

2010er Jahre: Netzwerkkommunikation. Blog, Foren, Videoportale, Facebook, Youtube, Google.

Fenster schliessen

Wie sieht der Produktlebenszyklus in der Kommunikation aus?

Lizenzierung: Keine Angabe

Entwicklung: Nach aussen kaum. Nur intern an Mitarbeiter.

Einführung: Markteinführungsaktivitäten (Werbung, PR)

Wachstum: Massnahmen zum erhöhen von Bekanntheit

Reife: Verkaufsförderung

Sättigung: Massnahmen zur Kundenbindung

Rückgang: Keine Kommunikation mehr

Break even: Ab diesem Punkt rendiert das Produkt Umsatzmässig

Fenster schliessen

Was sind die drei wichtigsten Punkte in der integrierten Kommunikation?

1. Konzentrierter Auftritt. Alles vom selben geleitet.

2. Multiplikation der Wirkung. harmonisches Zusammenspiel der einzelnen Instrumente.

3. Einheitliches Erscheinungsbild

Fenster schliessen

Was heisst Corporate Identity?

Art und Weise, wie ein Unternehmen gesehen werden möchte. (Selbstbild oder SOLL Image)

Fenster schliessen

Was heisst Corporate Image?

Art und Weise, wie ein Unternehmen tatsächlich gesehen wird. (Fremdbild oder IST Image)

Fenster schliessen

Zähle die 11 Schritte des IK Konzepts auf?

Analyse

1. IST Analyse (SWOT und Diagnose) 

Strategiepapier 

2. Positionierung (IST und SOLL. Wie sollen unsere Kunden uns sehen)

3. K-Zielgruppen. Zielgruppen benennen und priorisieren, wenn möglich auf 2 oder 1

4. K-Leitidee. Hauptbotschaft, Claim, Slogan

5. K-Leitinstrumente und Gestaltungsprinzipien (Idee an die Leute bringen)

Konzeptpapier

6. K-Ziele 

7. Botschaftsplattform

8. K-Instrumentenplattform

Organisationsregeln 

9. Budget

10. Erforderliche Infrastruktur Anpassung

11. Kontroll Konzept