Lernkarten

Karten 31 Karten
Lernende 84 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 27.02.2015 / 15.12.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 31 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Beschränkt dingliche Rechte
Dienstbarkeiten und Grundlasten
Fenster schliessen
Gegenstand der Grunddienstbarkeit
Ein Grundstück kann zum Vorteil eines anderen Grundstückes belastet werden
Fenster schliessen
Errichtung der Grunddienstbarkeit
Zur Errichtung bedarf es der Eintragung im Grundbuch
Fenster schliessen
Eintragung der Grunddienstbarkeit
für den Erwerb und Eintragung gelten, soweit nicht anders geordnet ist, die Bestimmungen über das Grundeigentum ( Vgl.ZGB 656)
Fenster schliessen
Vertrag für die Errichtung von Grunddienstbarkeit
Dieser bedarf für seine Gültigkeit der schriftlichen Form (Vgl. ZGB 680)
Fenster schliessen
Untergang der Grunddienstbarkeit
Mit der Löschung des Eintrages im GB sowie mit dem vollständigen Untergang des Belasteten oder des Berechtigten Grundstücks
Fenster schliessen
Umfang der Grunddienstbarkeit nach dem Eintrag
Im Rahmen des Eintrages kann sich der Inhalt der Dienstbarkeit aus ihrem Erwerbsgrund oder aus der Art ergeben, wie sie während längerer Zeit unangefochten und im guten Glauben ausgeübt worden ist
Fenster schliessen
Die Nutzniessung nach ZGB 745
Die Nutzniessung kann an beweglichen Sachen, an Grundstücken, an Rechten oder an einem Vermögen bestellt werden, Sie verleiht dem Berechtigten, wo es nicht anders bestimmt ist, den vollen Genuss des Gegenstandes