Lernkarten

Karten 48 Karten
Lernende 32 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 07.10.2015 / 18.02.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 48 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Beim Instrumenteneinsatz des Beziehungsmarketings wird der Schwerpunkt neben den 4 Ps verstärkt auf die verschiedenen Phasen einer Geschäftsbeziehung gelegt. Daraus entstehen die sogenannten 3 Rs. Diese sind:

(itka_9789)

Wählen Sie eine Antwort:

Recruitment - Reputation - Prplacement

Recruitment - Retention - Recovery

Reputation - Reservation - Recovery

Renewing - Retention - Revesing

Fenster schliessen

Neue Technologien und dadurch entstandene Entwicklungen im Marketing tendieren hin zum Beziehungsmarketing (Relationship Marketing). Der Marketinginstumenteneinsatz soll sich im Beziehungsmarketing an den Phasen der Geschäftsbeziehung ausrichten. Die Phasen bestehen aus folgenden Rs:

Resignation (Kundentrennung)

Retention (Kundenbindung)

Recruitment (Kundengewinnung)

Recovery (Kundenrückgewinnung)

Fenster schliessen

Es werden sowohl psychologische wie auch ökonomische Merketingziele gesetzt. Wichtige psychologische Marketingziele sind:

(itka 9829)

Kundenrückgewinnung (Anz. rückgewonnener Kunden)

Bekanntheitsgrad (Kenntnis von Produkten)

Kundenzufriedenheit (Differenz zwischen erwarteter und tatsächlicher Leistung)

Kundenbindung (Wiederkauf, Weiterempfehlung)

Fenster schliessen

Für die Bestimmung des relevanten Marktes ist eine Analyse des Marketingsystems vorzunehmen, in dem das Unternehmen tätig ist bzw. tätig werden will. Dabei werden Markt..

näher untersucht.

strukturen

beziehungen

prozesse

lücken

Fenster schliessen

Eine markt- und kundenorientierte Unternehmensführung bedeutet:

Ausschliesslich "customised products" herzustellen

Die marktwirtschaftlichen Prinzipien der doppelten Buchhaltung in der Unternehmensführung anzuwenden

Sämtliche Unternehmensaktivitäten gezielt an den Bedürfnissen des Marktes auszurichten

Die unternehmerischen Produkte gezielt am Markt abzusetzen

Fenster schliessen

Die Ausrichtung der Unternehmensaktivitäten am Kundennutzen zur Erzielung von strategischen Wettbewerbsvorteilen bedeutet:

(itka_9777)

Wählen Sie eine Antwort:

Ausschliesslich "customised products" herzustellen

To go the extra mile for the customer

Entwicklung von Produkten/Leistungen, die sich am "vom Kunden wahrgenommenen Nutzen" (Grund- und Zusatznutzen) orientieren

Unternehmerische Wettbewerbsvorteile zu erreichen, indem die eigenen Produkte/Leistungen effizienter erbracht werden als die der Konkurrenz

Fenster schliessen

Unter Marktsegmentierung wird verstanden...

(itka_9812)

Wählen Sie eine Antwort:

Die Aufspaltung des "relevanten Marktes" in homogene Segmente bzw. Teilmärkte. Diese stellen die Grundlage einer differenzierten Marktbearbeitung dar.

Die Aufspaltung des "relevanten Marktes" in homogene Segmente bzw. Frequenzen. Diese einzelnen Frequenzen werden mit unterschidlicher Intensität bearbeitet.

Die Aufspaltung des "relevanten Marktes" in homogne Segmente bzw. Marktbearbeitungsabschnitte, anhand derer der Gesamtmarkt systematisch erschlossen werden kann.

Die Aufspaltung des "relevanten Marktes" in homogene Segmente bzw. Grenzen, anhand derer der Gesamtmarkt in regionaler, nationaler, internationaler und globaler Teilmarkt unterteilt werden kann.

Fenster schliessen

Marketing bedeutet...

(itka_9780)

Wählen Sie eine Antwort:

Eine Verkaufsstrategie zu entwickeln, die den Absatz beim Kunden steigert

Die eigene Produkte den Kunden schmackhaft machen

Die Ausrichtung des gesamten Unternehmens auf den Nutzen des Kunden

Eine Werbestrategie zu entwickeln, die diejenige der Konkurrenz übertrifft