Lernkarten

Karten 16 Karten
Lernende 14 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 12.03.2014 / 15.10.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 16 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Definieren Sie den Begriff „Kommunikation“.

Bezeichnet auf der menschlichen Alltagsebene den wechselseitigen Austausch von Gedanken in Sprache, Schrift oder Bild.

Sich austauschen oder mitteilen in Sprache, Schrift, Bild...

Einwegkommunikation

Zweiwegkommunikation

Blackboxkommunikation

Fenster schliessen

Diskutieren Sie das Kommunikationsmodell der „vier Ohren".

„Die Ampel ist grün“

  • Ich-Aspekt (Selbstoffenbarung) „Ich habs eilig“
  • Sach-Aspekt (Sachinhalt) „eine grüne Ampel“
  • Beziehungs-Aspekt (Beziehung) „Ich unterstütze dich beim Fahren“
  • Appell-Aspekt (Appell) „Fahr endlich“

von Schulz von Thun.

Fenster schliessen

„Man kann nicht nicht kommunizieren.“ Diskutieren Sie diese Aussage von Paul Watzlawick!

Körpersprache... Haare, Figur, etc. es dauert nur ein paar Sekundenbruchteile, wenn jemand zur Tür reinkommt, bis man sich ein Bild von ihm macht.

Man kommuniziert also immer.

Fenster schliessen

Kann Feedback als Führungsinstrument eingesetzt werden und welche Auswirkungen hat das auf die verschiedenen Images?

Feedback muss sogar als Führungsinstrument eingesetzt werden. Der Mitarbeiter hat ein Recht darauf zu erfahren wie die Führungskraft die erledigte Arbeit empfindet. Auswirkungen: Es hat eine positive Wirkung auf das Betriebsklima, weil der Mitarbeiter das Gefühl hat sich einbringen zu dürfen. Feedback sollte eigentlich eine Verbesserung bringen, kann aber auch zur negativen Stimmung führen

Fenster schliessen

Wenn Sie Feedback nach dem Feedbackburger-Prinzip geben, was bedeutet das für Sie? Geben Sie ein praktisches Beispiel.

Gut – Schlecht – Gut

(Ich-Regel verwenden)

Fenster schliessen

Welche Punkte sind bei einer optimalen Präsentationsvorbereitung zu beachten?

Präzisieren, Definieren von Zielen, Analyse des Zuhörerkreises, Erarbeiten der Inhalte, Gliederung der Präsentation, Medienmix, Präsentationsskriptum erstellen, wenn notwendig, Tischvorlage, gut sichtbar, leserlich und für alle verständlich schreiben, kurze prägnante Sätze, nur die wichtigsten Schlagworte, immer den gleichen Aufbau der Flipchart od. Powerpointpräsentation, Räumlichkeiten der Präsentation angepasst, gereinigt, gelüftet und geheizt.

Fenster schliessen

Von wem stammt das Zitat „Man kann nicht nicht kommunizieren“ und was bedeutet dies in Bezug auf die Körperhaltung? Geben Sie Tipps zur Körperhaltung.

Paul Watzlawick.

Fester Stand, Füße schulterbreit auseinander, Hände über der Gürtellinie, nicht zu wild gestikulieren. Blickkontakt

Fenster schliessen

Welche Distanzzonen können Sie nennen? Beschreiben Sie diese!

1. Intimzone (unter 50cm, unangenehm da mein eigener Bereich)

2. persönliche Zone (dazwischen, U-Bahnfahrt: ein Platz dazwischen bleibt oft frei)

3. gesellschaftliche Zone (1,5 - 4m)

4. öffentliche Zone (> 4 m)