Lernkarten

Familie

QV FaGe
 Details
0 Exakte Antworten 12 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Worauf verpflichten sich die Eltern, im Bezug auf die Kinder, die sie bekommen?

Die Eltern haben das Sorgerecht. Sie müssen dem Kind das Unterhalt und die Schule bezahlen, so lange das Kind nicht volljährig ist, bzw. seine Ausbildung abgeschlossen hat.

Das Kind bekommt den Familiennamen der Eltern.

Das Kind bekommt das Bürgerrecht der Eltern oder der Mutter, wenn die Eltern nicht verheiratet sind

Eltern haben Beistandspflicht.

Eltern haben Unterhaltspflicht bis zum Erreichen der Mündigkeit.

 

Eltern haben „Elterliche Sorge“ und die Verpflichtung die Kinder zu erziehen

 

Verwaltung des Kindesvermögens

Fenster schliessen

Wenn eine Verlobung aufgelöst wird, können die Geschenke zurück gefordert werden?

Ja, die Geschenke können zurückgefordert werden.

Fenster schliessen

Welche Ehehindernisse kennen Sie?

Verwandtschaft in gerader Linie (z.B. Vater und Tochter)

Geschwister können nicht heiraten

Halbgeschwister können nicht heiraten

Stiefvaterverhältnis

Schon bestehende Ehe

Jemand ist unter 18

Fenster schliessen

Was ist Gütertrennung und wann ist sie vom Vorteil?

In einer Ehe die Trennung des Vermögens zwischen Mann und Frau

Von Vorteil, wenn ein Partner nach der Scheidung noch einmal heiratet, damit die Erbansprüche aus der ersten Ehe geschützt werden

Wenn einer der Ehegatten eine Unternehmung hatte, um sein Vermögen für die Zukunft vor dem Zugriff der Gläubiger schützen

Fenster schliessen

Was bedeutet Gütergemeinschaft im Bezug auf das Vermögen der Ehepartner?

In einem Ehevertrag vereinbaren die Partner, dass das Vermögen von beiden auch beiden zusammen gehört und nur beide zusammen darüber verfügen können.

Fenster schliessen

Was geschieht mit gemeinsamen Vermögen nach einer Trennung, wenn die Ehepartner im Guterstand, der sich Errungenschaftsbeteiligung nennt, gelebt haben?

Die Vermögen, die in die Ehe eingebrachten sind, also das Eigengut, wird dem entsprechenden Ehegatten zugerechnet.

Die Hälfte von Errungenschaften jedes Ehegatten bekommt der andere Ehegatte.

Fenster schliessen

Was gehört zur Errungenschaft?

Die Errungenschaften sind Sparkapital- und Arbeitseinkommen, die während der Ehe errungen sind. Auch die Pensionskasse zahlt dazu und die Zinsen auf Sparkonten.

Fenster schliessen

Was ist Eigengut?

Das Eigengut ist Vermögen, das schon vor der Ehe vorhanden war. Persönlichen Schenkungen oder Erbschaften während der Ehe gehören auch zu Eigengut. Ebenso die persönlichen Gegenstände, die man auch schon vor der Ehe besessen hat, gehören zum Eigengut.