Lernkarten

Karten 27 Karten
Lernende 10 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 16.03.2013 / 08.11.2016
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 27 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Bechaffung

Die Beschaffung kümmert sich um den Einkauf der Beschaffungsobjekte:

  • Arbeitskräfte
  • Finanzmittel
  • Dienstleistungen
  • Betriebsmittel
  • Handelswaren
  • Informationen.
Fenster schliessen

Arbeitskräfte

Die Arbeitskräfte werden von der Personalabteilung "eingekauft" Sie werden für den kompletten Prozess im Unternehmen benötigt. Jede Abteilung benötigt ihre eigenen Fachkräfte.

Fenster schliessen

Finanzmittel

Für jeden Arbeitsprozess werden Finanzmittel also Kapital benötigt. Sie werden durch z.B. Darlehen, EIgenkapital oder Hypotheken von dem Finanzmittelbeschaffungsmarketing beschafft und verwaltet.

Fenster schliessen

Dienstleistungen

Jedes Unternehmen benötigt von anderen Unternehmen Dienstleistungen um seine Ziele zu erreichen.

Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 17.03.2013
    A. Heße
    -Betriebsstoffe ( zB Strom)
    -Hilfsstoffe (kleiner Anteil)
     bei Möbeln zB Schrauben
    -Rohstoffe (großer Anteil)
     bei Möbeln zB Holz
1

Betriebsmittel

-Betriebsstoffe ( zB Strom)
-Hilfsstoffe (kleiner Anteil)
 bei Möbeln zB Schrauben
-Rohstoffe (großer Anteil)
 bei Möbeln zB Holz

(Als Betriebsmittel bezeichnet man alle 

  • Maschinen
  • Fertigteile
  • Werkstoffe
  • Fuhrparks.)
Fenster schliessen

Handelswaren

Handelswaren sind alle Güter, die ohne Veränderung weiter  verkauft werden.

Fenster schliessen

Informationen

Informationen sind ein wichtiger Wettbewerbsfaktor für ein Unternehmen. Nur durch sie können Entscheidungen getroffen werden. Sie müssen immer aktuell und schnell verfügbar sein. 

Fenster schliessen

Warenbeschaffung

Die Einkaufsabteilung beschäftigt sich hauptsächlich mit der Beschaffung von Waren. Die Grundlage zum Einkauf bietet immer der Absatzplan.

Bei dem Einkauf sind folgende Abläufe wichtig:

  1. Bedarfsermittlung
  2. Bezugsquellenermittlung
  3. Vertragsabschluss
  4. Lieferungsüberwachung.