Lernkarten

Karten 20 Karten
Lernende 34 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 29.10.2014 / 20.06.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 20 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was bedeuten eine Peripher angelegte Infusionen für denPatienten

eine Behinderung der Bewegungsfreiheit

einen andauernden Reiz der Venenwände, Phlebitisgefahr, Schmerzen

  • verstärkt durch die lange Verweildauer
  • und Substanzen wie Antibiotika, Zytostatika, Kalium u. a.
    Substanzen mit Osmolarität >800
Fenster schliessen

Indikationen für Zentrale Venenkatheter

  • voraussehbaren Langzeitinfusionen
  • Injektionen von Pharmaka mit stark abweichendem pH
  • Notwendigkeit der ZVD- Messung
  • parenteraler Ernährung mit hyperosmolaren Lösungen
Fenster schliessen

Zentrale Venenzugänge

  • vena jugularis interna oder externa (Region Hals)
  • vena subclavia (Region Schlüsselbein)
  • peripherer-zentraler Zugang über vena cephalica (selten)



 

Fenster schliessen

In welchem Schenkel misst man den ZVD?

Im distalen gelben Schenkel

Fenster schliessen

Aus welchem Grund macht man einen ZVK?

Pathologie:
Traumata
grössere Operationen
Intensivpflege
grössere internistische Probleme


z.B. Herz-Kreislauf
Onkologie
Nierenprobleme etc.

 

Häufige Begleitumstände

reduzierter Allgemeinzustand
reduzierte Infektabwehr
erhöhtes Infektionspotential
(künstliche Zugänge)

Fenster schliessen

Komplikationen von ZVK

Beim Legen des ZVK

Pneumothorax
Hämatothorax
Arrhythmien

Im Verlauf der Therapie

Luftembolie
Katheterembolie (Abscherung)
Verstopfung / Thrombose
Katheterinfektion
Sepsis
Dislokation des Katheters

Fenster schliessen

Beobachtung und Pflege

  • Einstichstelle und Umgebung 1Xd auf Anzeichen einer Infektion kontrollieren
  • Patienten nach Schmerzen befragen.
  • Der Verband ist intakt.
  • Der Katheter ist korrekt fixiert und gesichert.
Fenster schliessen

Indikationen für die Katheterpflege

Minimierung der Infektionsrate, Früherkennung
Kontrolle der Einstichstelle
Erneuerung der Desinfektion
gute Refixierung