Lernkarten

Karten 66 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 14.12.2019 / 28.12.2019
Lizenzierung Keine Angabe     (Careum Lehrmittel, Ausbildung Fachfrau/ -mann Gesundheit 2019)
Weblink
Einbinden
13 Exakte Antworten 53 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Definition Dyspnoe (ohne Gradeinteilung)

subjektiv empfundene Atemnor, nicht genug Luft zu bekommen
Fenster schliessen

Erklären sie die Grade 1-4 von Dyspnoe, inklusive bei welcher Belastung, welcher Grad auftaucht.

Grad 1: grösseren köperlichen Anstrengungen z.B. Treppensteigen

Grad 2: mässige Körperarbeit, z.B. Gehen auf ebener Strecke

Grad 3: geringere Anstrengung, z.B. An- und Ausziehen

Grad 4: in Ruhe (= Orthopneu)

Fenster schliessen

Fachwort für Ruhe in Dyspnoe

Orthopnoe
Fenster schliessen

Erklären Sie die Pathophysiologie der Dyspnoe

Das Atemzentrum meldet, dass zu wenig Sauerstoff, bzw. zu viel CO2 im Blut vorhanden ist. Gegenregulaltionsmechanismen, wie z.B. Steigerung der Atem- und Herzfrequenz sind nicht ausreichend. Die Betroffenen empfinden somit Atemnot, da sie noch mehr nach Luft ringen.

Fenster schliessen

Nenne 2 Gegenregulationsmechanismen, die schauen, dass es nicht zu wenig O2 und zu viel CO2 im Körper befindet.

- Steigerung Atemfrequenz

- Steigerung Herzfrequenz

Fenster schliessen

Zählen sie mir die Ursachen einer Dyspnoe auf.

  • COPD
  • Herzerkrankungen wie z.B. Herzklappenfehler, Linksherzinsuffizienz
  • Störung im Atemzentrum
  • Verletzungen
  • Asthma
  • Penumothorax
  • Lungenembolie
  • pulmonaler Hochdruck
  • Fremdkörper
  • Tumor
  • Schwellungen und Entzündungen
Fenster schliessen

Nenne 5 Symptome einer Dyspnoe.

  • Lufthunger
  • Kurzatmigkeit
  • Beklemmungsgefühl
  • Angst
  • Kaltschweissig
Fenster schliessen

Zähle die wichtigste Therapiemassnahme auf, welche zu einer Dyspnoe führt.

Sauerstoffgabe nach Verordnung