Lernkarten

Karten 95 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 10.12.2019 / 11.01.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 95 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Beschreibe die Morphologie von Bakterien? 

  • Grösse zwischen 0.2 - 10 mikrometer
  • Runde Form: Kokken
  • Länglich: Stäbchen, Bazillen, Vibrio
  • Spiralförmig: Spirochäten, Spirille

Gram-positiv oder gram-negativ

Fenster schliessen

Beschreibe die zytoplasmatische Membran der Baktieren? 

  • 2 Schichten aus Phospholipiden mit Proteinen, keine Sterole wie e.g. Cholesterin
  • Osmotische Barriere
  • Aktive Transporte
  • Gewährleistet Ausscheidung von versch. Substanzen
  • Elektronentransporter und Sitz der oxidativen Phosphorylierung
Fenster schliessen

Welche antibakteriellen Substanzen wirken auf die Membran? 

  • Detergenzien
  • Polymxine
  • Daptomycine
Fenster schliessen

Beschreibe die Bakterienwand? 

  • Rigide und bei fast allen Bakterien vorhanden ausser bei Mykoplasmen
  • Mechanischer Schutz: hält den inneren osmotischen Druck aufrecht
  • Gemeinsamer Teil aller Bakterienwände sind Peptidoglykane und Murein; eine Polysaccharidkette bildet das Grundgerüst
Fenster schliessen

Welche antibakteriellen Substanzen wirken auf dem Niveau der Peptidoglykane oder deren Synthese? 

  • Lysozymen
  • Betalaktamine
  • Glykopeptide
Fenster schliessen

Beschreibe die Gram-negative Wand? Was ist der Unterschied zur Gram-positiven Wand? 

Zusätzliche äussere Membran aus Lipiden, Lipopolysacchariden und Proteinen; Antigen 0 (Abwehr und Impfung). 

Gram-positive Wand ist einfacher, es gibt keine äussere Membran, es findet sich aber Reichonsäure. 

Fenster schliessen

Definiere die Kapsel bei Bakterien? 

Ist variabel und nicht immer vorhanden; spielt eine Rolle in der Pathogenizität (verhindert bei gewissen Bakterien die Phagozytose)

Fenster schliessen

Was erlaubt die Glykokalyx bei Bakterien? 

Kommt nur bei einigen Bakterien vor. Erlaub diei Anheftung von Bakterie an inerte Oberflächen.