Lernkarten

Karten 10 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 07.12.2019 / 08.12.2019
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 10 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Welche Kategorien von derivativen Produkten gibt es?

  • Partizipationsprodukte
  • Renditeoptimierungsprodukte
  • Kapitalschutzprodukte
  • (Anlageprodukte mit Referenzschuldner)
  • (Hebelprodukte)
Fenster schliessen

Was zeichnet strukturierte Produkte aus?

Ist ein Wertpapier mit Valor.

Bestehen aus eine Kombination von Derivaten (z.B. Call-Optionen) und herkömmlichen Finanzanlagen (z.B. Aktien und Obligationen).

Fenster schliessen

Was ist ein Derivat?

Ist ein Produkt, dessen Preis vom Kurs des Basiswerts abhängt, z.B. Call- oder Put-Option.

von lat. "derivare": ableiten

Fenster schliessen

Was sind Partizipationsprodukte und was ist die Erwartung des Anlegers?

Bilden die Wertentwicklung eines Basiswerts (z.B. Aktien, Indizies, Rohstoffe, Zinsen) ab > z.B. Basket-Zertifikate.

Markterwartung: steigender oder sinkender Basiswert

Fenster schliessen

Was sind Renditeoptimierungsprodukte und was ist die Erwartung des Anlegers?

Höhere Rendite erzielen bei seitwärts-tendierenden oder leicht steigenden Märkten

> Produkt enthält Cap (Obergrenze), die den max. Profit des Anlegers begrenzt.

> für Verzicht auf max. Profit erhält Anleger eine Entschädigung (Diskont (Rabatt) Zinszahlung (Coupon) auf Basiswert).

z.B. Discount-Zertifikat: Kauf eines Basiswerts mit einem Abschlag (Discount), max. möglicher Gewinn begrenzt (Cap).

Fenster schliessen

Was sind Kapitalschutzprodukte und was ist die Erwartung des Anlegers?

Der Anleger erhält am Ende der Laufzeit mindestens ein im Voraus festgelegter Teil des investierten Kapitals zurückerstatten (darum Kapitalschutz).

> es wird. ein sog. Floor definiert: Niveau der Verlustbeschränkung in Prozenz des Emissionspreises > z.B. 95% > Anleger erhält mind. 95% des investierten Kapitals zurück, auch wenn Kurs darunter fällt.

> mit oder ohne Cap (Gewinnbeschränkung)

Fenster schliessen

Drei Faustregeln Kreditvergabe? (Blankokredit)

  1. Max. 30-40% des EiKp (AK + Reserven + Gewinn)
  2. max. 20-25% des Nettoumsatzes pro Jahr
  3. max. 3-4x des Cashflows (= Reingewinn + Abschreibungen +/- Zu-/Abnahme langfr. Rückstellungen)

 

Fenster schliessen

EBIT?

Earnings before Interest and Taxes

= Betriebsgewinn + Zinsen + Steuern