Lernkarten

Karten 11 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 13.11.2019 / 19.11.2019
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 11 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Beschreibe das deutsche Export Bier in Bezug auf 

  • Farbe
  • Trübung
  • Schaum
  • Aromen
  • Alkohol

Wie das Helle, aber von allem etwas mehr

  • helles bis kräftiges Gelb
  • klares und glanzfeines Aussehen
  • gute Schaumentwicklung und -Haltbarkeit
  • deutliches Malzaroma
  • leicht unterlegte Hopfennote
  • weicher und voller Körper
  • angenehme Malznote im Ausklang
  • Alkohol: 5.5 bis 5.8
Fenster schliessen

Nenne 6 typische belgische Bierstile

  • Witbier
  • Belgian Ales
  • Starkbiere
  • Spontanvergorene Biere
  • Trappistenbiere
  • Oude Bruin
Fenster schliessen

Beschreibe das belgische Amber Ale

  • bernsteinfarben
  • vergleichbar mit dem Düsseldorfer Alt
  • Karamellnoten, etwas röstig, nussig
  • leicht gewürzartige Hefearomen
  • deutliche Malz und Hopfenaromen
  • angenehm spritzig
Fenster schliessen

Charakterisiere die Belgischen Biere allgemein. 

  • Mehrzahl wird in Flaschen verkauft, häufig noch Flaschengärung
  • Jedes Bier hat sein eigenes Glas
  • Eher viel CO2 und daher viel Schaum
  • Eher viel Alkohol, weil 1919 Spirituosen verboten ("Vandervelde-Gesetz"), galt bis 1983
  • Speziell sind die spontanvergorenen Biere in Belgien

 

Fenster schliessen

beschreibe das belgische Blond Strong Ale

  • helle bis tiefe Gelbtöne
  • gewürzartige Hefearomen
  • komplexe Fruchtigkeit
  • deutliche Malz- und Hopfennoten
  • ausgesprochen spritzig
  • körperreich, jedoch trocken
  • deutliche Hopfenbittere im Abgang
Fenster schliessen

beschreibe das belgische Dark Strong Ale

Obergärige Starkbiere

  • helle bis tiefe Bernsteinfarbe
  • fruchtige und gewürzartige Aromen
  • leichte Süssholznoten
  • komplexe Malz- und Hopfennoten
  • ausgesprochen  spritzig
  • körperreich
  • lang im Abgang
Fenster schliessen
  • Nenne die 12 Trappisten Klöster nach Land

Belgien

  • Chimay
  • Rochefort
  • Westmalle
  • Westvleteren
  • Achel
  • Orval

Holland

  • La Trappe
  • Zundert

Österreich

  • Stift Engelszell

Italien

  • Tre Fontane

USA

  • Spencer

Spanien

  • Cardeña

UK

  • Mount St. Bernard
Fenster schliessen

Beschreibe das belgische Dubbel

obergäriges dunkles Ale

  • mit verschiednen Zucker in der Flasche zum zweiten Mal vergoren
  • typische Abtei- und Trappistenbiere
  • Bernstein bis tiefes Braun
  • leicht fruchtiges und weiniges Aroma
  • Gewürznoten
  • Trockenpflaumen
  • Kokosnoten