Lernkarten

Karten 132 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 12.11.2019 / 12.11.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
2 Exakte Antworten 130 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Warum gibt es Organisationen?

Organisationen erlauben das Ausnutzen der Vorteile von Arbeitsteilung
Fenster schliessen

Scientific Management (Höchstmass an Spezialisierung), Merkmale?

Begründet durch Frederick T aylor (1856-1915),Analyse einzelner Arbeitsabläufe, um die optimale Art der Durchführung festzustellen, Grundannahme: Der Mensch denkt und handelt zweckrational und versucht, seine ökonomischen Vorteile zu maximieren, One-bes
Fenster schliessen

Kernprinzipen Scientific Management

  • Trennung von Hand- und Kopfarbeit mit präziser Planung; Ziel: ungelernte Arbeiter sollen den Grossteil der Arbeiten verrichten können

  • Funktionsmeistersystem (Mehrliniensystem): Unterteilung der Meisteraufgaben in verschiedene Funktionsmeister zur Arbeitsvorbereitung, -ausführung und -aufsicht

  • Geld als Motivationsfaktor

  • Der Begriff „Taylorismus“ ist eher negativ besetzt: Entfremdung der Arbeit und Vernachlässigung der sozialen Dimension

  • Ausgangspunkt für die Entwicklung der Fliessfertigung in Ford Werken

Fenster schliessen

Instrumenteller Organisationsbegriff

  • Die Organisation ist ein Mittel zum Zweck zur Lösung des Organisationsproblems.

  • Die Unternehmung hat eine Organisation.

Fenster schliessen

Institutioneller Organisationsbegriff

  • Die Organisation ist ein soziales Gebilde, zu dem sich mehrere Einzelakteure zur Erreichung individueller und gemeinsamer Ziele zusammengeschlossen haben.

  • Die Unternehmung ist eine Organisation.

Fenster schliessen

Klassischer Ansatz Organisationstheorie?

Scientific Management

Bürokratie Ansatz

Administrativer Ansatz

Fenster schliessen

Neoklassischer Ansatz Organisationtheorie

Human Relation Ansatz

Anreiz Beitrags Theorie

 

Fenster schliessen

Moderne Ansätze Organisationstheorie

Human Ressourcen Ansatz

Situativer Ansatz

Neue Institutionenökonomik