Lernkarten

Karten 52 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 31.08.2019 / 02.09.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 52 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist die Aufgabe der Invalidenversicherung (IV)

Gezielte Eingliederungsmassnahmen damit Behinderte ihren Lebensunterhalt ganz oder teilweise selber tätigen können. Eingliederung steht in der Priorität vor der Rente.

Fenster schliessen

Wer ist bei der IV versichert?

Alle, in der Schweiz berufstätigen die auch bei der AHV versichert sind.

Fenster schliessen

Wie lange muss man mindestens Beiträge einbezahlt haben, um IV-Leistungen zu erhalten?

3 Jahre

Fenster schliessen

Wie wird die IV finanziert?

Umlageverfahren.

Die Hälfte der Auslagen werden durch den Bund bezahlt. Aber auch durch Lohnprozente: je 0,7 % durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Fenster schliessen

Welche Massnahmen wurden resp. werden getroffen, damit die Problematiik der finanziellen Situation von der IV entschärft wird?

Mehr IV-Bezüger in die Arbeitswelt integrieren.Neurenten verringern.

Befristete Erhöhung der Mehrwertsteuer zur Finanzierung des IV-Defizites.

Fenster schliessen

Die IV entrichtet Grundsätzlich zwei Arten von Leistungen.Worin liegt der Unterschied?

Eingliederungsmassnahmen (Erwerbstätigkeit soll hergestellt werden: Schulung, Hilfsmittel....)

Geldleistungen (Renten und Hilflosenentschädigung, falls keine oder nur teilweise Eingliederung möglich)

 

Fenster schliessen

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit man von Invalidität spricht?

Wenn durch einen körperlichen oder geistigen Gesundheitsschaden keine Erwerbstätigkeit möglich ist oder bisherige Aufgaben nicht mehr erledigt werden können. 

Fenster schliessen

Umschreibe den Begriff "Taggeld"

Lohnersatz während der Arbeitsunfähigkeit oder während Eingliederungsmassnahmen.