Cartes-fiches

Cartes-fiches 52 Cartes-fiches
Utilisateurs 1 Utilisateurs
Sprache Deutsch
Niveau Université
Crée / Actualisé 24.01.2019 / 01.02.2019
Attribution de licence Non précisé
Lien de web
Intégrer
21 Réponses exactes 31 Réponses textes 0 Réponses à choix multiple
Fermer la fenêtre

Beschreiben Sie aus eigener Erfahrung jeweils ein bis drei Beispiele gelungener und gescheiterter Kommunikation

Beispiel: Nach dem Weg fragen im Auslandsurlaub. Gelungen trotz Sprachproblem.
Fermer la fenêtre

Explizieren Sie soweit möglich Ihre persönliche Kommunikationstheorie, indem Sie den folgenden Satzanfang fortsetzen: „Kommunikation ist …“. Finden Sie Argumente, die Ihre Theorie stützen.

Beispiel: Kommunikation ist Bedeutungsübetragung.
Fermer la fenêtre

 Systematisieren Sie diese Gründe z.B. nach situativen, medialen, persönlichen, sozialen, etc. Gesichtspunkten.

Situation: Hotelsuche, daher dringend, enger zeitlicher RahmenMedien: geschriebener Hotelname (auch gesprochen) ist gut verständlich; Skizze ist ohne Fremdsprachenkenntnis verständlich. Sozialität: Hilfsbereitschaft der angesprochenen Personen war gegeben
Fermer la fenêtre

Welche Metaphern und Modellvorstellungen für Kommunikation sind verbreitet zu finden?

1.Containermetapher

2.Übertragung;

3.Teilen / Sharing / Übereinstimmung;

4.quasiphysikalische Kausalität kommunikativer Äußerungen

Fermer la fenêtre

Warum ist die mathematische Kommunikationstheorie für die Beschreibung und Erklärung menschlicher Kommunikation ungeeignet?

Bei ihr geht es um ein rein technisches Zustandekommen von Kommunikation --> Irrelevant für die menschliche kommunikation denn bei ihr geht es um Bedeutung
Fermer la fenêtre

Skizzieren Sie kurz die etymologischen Wurzeln des Informationsbegriffs.

Informare – einprägen i.S.v. gravieren, eine Form aufprägen. Später pädagogische und juristische Verwendung des Begriffs: Lernen, Inhalte vermitteln, Fall aufklären
Fermer la fenêtre

Was haben Morse und Hartley zur Entwicklung der Informationstheorie beigetragen?

Morse: Statistische Analyse der Zeichenverwendung; „digitaler“ Code Hartley: erste mathematisch-operationale Definition des Informationsbegriffs
Fermer la fenêtre

Was bedeutet „Information“ in Shannons mathematischer Informationstheorie?

Information ist der Wert der Auftretenswahrscheinlichkeit eines Zeichens in einer Zeichenkette, genauer: der natürliche Logarithmus der Anzahl der Zeichen-Wahlmöglichkeiten.