Lernkarten

Karten 20 Karten
Lernende 15 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 15.06.2018 / 21.06.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 20 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie nennt man die Photorezeptoren (Sehzellen) des Auges?

Man nennt sie Stäbchen und Zapfen.

Fenster schliessen

Welche Aufgabe haben Stäbchen und Zapfen im Auge?

Die Stäbchen sind für das Hell-Dunkel-Sehen zuständig, und dank den Zapfen können wir Farben wahrnehmen.

Fenster schliessen

Nenne die drei Farben, die wir mit den Zapfen wahrnehmen können.

Es gibt rot-, grün- und blauempfindliche Zapfenarten.

Fenster schliessen

Wie entstehen Nachbilder?

Die negativen Nachbilder entstehen durch die „Ermüdung“ einiger Photorezeptoren.

Fenster schliessen

Warum lassen sich im Randbereich des Sehens noch keine Farben erkennen?

Weil sich dort nur Stäbchen und keine Zapfen befinden.

Fenster schliessen

An welcher Stelle des Auges befindet sich der Blinde Fleck?

An der Stelle, wo der Sehnerv auf die Netzhaut stößt.

Fenster schliessen

Warum heißt der Blinde Fleck so?

Weil sich an dieser Stell keine Stäbchen und Zapfen befinden.

Fenster schliessen

Wie viele Lichtsinneszellen gibt es?

Es gibt etwa 125 Millionen Stäbchen und 6 Millionen Zapfen.