Lernkarten

O-TBE-18-S-a Volkswirtschaftslehre 1

1. Womit befasst sich die Volkswirtschaftslehre? - Wie beurteilt man die wirtschaftliche Situation eines Landes? - Die Schweizer Volkswirtschaft als Fallbeispiel. - Was wird in der Volkswirtschaft analysiert?
 Details
0 Exakte Antworten 35 Text Antworten 9 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist eine (Hyper)inflation? und was ist das wirtschaftspolitische Ziel in dieser Situation?

eine (drastische) Geldentwertung. Die Wiedererlangung der Preisstabilität. (S.16)

Fenster schliessen

Nennen Sie fünf wichtige volkswirtschaftliche Kenngrössen zur Beurteilung der Lage einer Volkswirtschaft.

  • Beschäftigung
  • Wohlstand
  • Preisstabilität
  • Finanzstabilität
  • Staatsverschuldung

(S.17)

Fenster schliessen

Beschreiben Sie Wohlstand in Stichworten.

Matrieller Lebensstandart in einer Volkswirtschaft

 

(S.17)

Fenster schliessen

Beschreiben Sie Beschäftigung in Stichworten.

Anteil der Personen im erwerbsfähigen Alter, die einer bezahlten Arbeit nachgehen.

 

(S.17)

Fenster schliessen

Beschreiben Sie Preisstabilität in Stichworten.

 

Situation in der die Preise aller Güter weder übermässig steigen (Inflation) noch fallen (Deflation)

(S.17)

Fenster schliessen

Beschreiben Sie Finanzstabilität in Stichworten.

Situation, in der die Finanzmärkte und die Banken ihre Funktion problemlos erfüllen können

 

(S.17)

Fenster schliessen

Beschreiben Sie Staatsverschuldung in Stichworten.

Alles Schulden der öffentlichen Haushalte.

(S.17)

Der öffentliche Haushalt ist die zusammenfassende Darstellung der öffentlichen Finanzwirtschaft und erfüllt die Zwecke Rechnungslegung nach kameralistischen Grundsätzen bei haushaltsführenden Stellen wie BundBundesländernGemeindenGemeindeverbänden sowie Anstalten des öffentlichen Rechts und Körperschaften des öffentlichen Rechts

Fenster schliessen

Beschreiben Sie das Bruttoinlandprodukt (BIP) in Stichworten.

Wert der gesamten Produktion (abzüglich Vorleistungen) von Waren und Dienstleistungen, die während eines Jahres pro Einwohner in einem Land hergestellt werden.

 

(S.18)