Lernkarten

Karten 28 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 22.02.2018 / 22.02.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 28 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Grundidee der Beförderungsturniere

- Moral Hazard Problem lösen durch Gleichrichtung der Interessen

- höhere Leistung wird mit höherem Einkommen/Position belohnt

- AN hat ein Eigeninteresse sich anzustrengen

-Karriereleitern und Einkommenssteigerungen als effiziente Lösung des Motivationsproblems

 

--> Tournamenttheorie (rel. Leistungsvergleich)

Fenster schliessen

Funktionen der Personalentwicklung Mitarbeitersicht + Unternehmenssicht

Mitarbeitersicht:

- klare Karriere- und Aufstiegsperspektiven

- Einkommensverbesserung

- Erhalt u. Verbesserung der fachlichen Qualifikation

Unternehmenssicht:

- Sicherung des Bedarfs an qualifizierten Mitarbeitern und Führungskräften

- Steigerung der Motivation u. Identifikation

Fenster schliessen

Personalentwicklung Definition

Alle Maßnahmen eines Unternehmens, die Mitarbeiter für die Bewältigung gegenwärtiger und zukünftiger Aufgaben zu qualifizieren

Fenster schliessen

Beförderungsturniere

Durch Wettstreit zwischen Arbeitnehmern im Unternehmen sollen die Arbeitnehmer motiviert werden, möglichst viel zu leisten, um dann mit einer Beförderung belohnt zu werden

- Vorteile: Leicht zu messen, da relative Vergleiche

Fenster schliessen

Beförderungsturniere Ausgangspunkt: klassisches Prinzipal-Agenten-Problem

 

Annahmen:

- eigennutzorientiert

- unvollständige, asymmetrisch verteilte Information nach Vertragsabschluss

(Arbeitsleistung nur unter sehr hohem Aufwand messbar)

- > Moral Hazard als zentrales Problem von Arbeitsverträgen

= Arbeitnehmer verhält sich nicht immer im besten Interesse d. Unternehmens z.B. Bummeln/ Konsum am Arbeitsplatz/Entscheidungen entgegen Unternehmensinteresse

Fenster schliessen

Nachteile von Beförderungsturnieren

- es gibt keine Abstufung wie bei linearen Anreizlöhnen --> befördern oder nicht

- abhängig von der Zahl der zu besetzenden Stellen

- funktioniert nur, wenn es Aussicht auf Beföderung gibt

- Kollegen werden zu potenziellen Konkurrenten

- Konflikt zwischen Motivations- und Allokationsziel

Fenster schliessen

Unternehmensmerkmale Ziele

Liquiditätssicherung

Arbeitsplatzsicherung

Kundenzufriedenheit

Fenster schliessen

Arten der Personalbeurteilung

leistungsorientierte Beurteilung

verhaltensorientierte Beurteilung

eigenschaftsorientierte Beurteilung