Lernkarten

Karten 15 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 13.11.2017 / 29.05.2018
Lizenzierung Keine Angabe     (1500)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 15 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

1501)Beantworten Sie folgende Fragen(mehrer Antworten richtig)

a) Wird S1 betätigt wird der Motor gestartet. Nach 5Sekunden stoppt er wieder.

b) Wird S1 betätigt wird der Motor nach 5 Sekunden gestartet, S2 stoppt den Motor wieder.

c) Die Selbsthaltung mit K1 ist überflüssig. Man könnte die Selbsthaltung direkt mit K2 realisieren.

d) Die Selbsthaltung mit K1 ist zwingend nötig.

Fenster schliessen

1502)Eine Person verbindet irrtümlich den Polleiter und Neutralleiter sekundärseitig einer Schutztrennung mit einem Schraubenzieher. Welche der folgenden Aussagen ist richtig?

a) Es fliesst kein Strom, da es sich um eine Schutztrennung handelt.

b) Wenn sekundärseitig ein RCD(FI) verbaut ist, löst dieser aus.

c) Ist der Schraubenzieher nass, kann Strom über den Menschen und über den FI abfliessen. Der RCD (FI) löst aus.

d) Der Leitungsschutzschalter, da es sich um einen Kurzschluss handelt und ein zu grosser Strom fliesst.

Fenster schliessen

1503)Bei einer Drehbank ist ein Körperschluss entstanden. Ein Mitarbeiter berührt die Drehbank. Welche der folgenden Aussagen ist richtig? (mehrere Antworten richtig):

a) Dem Mitarbeiter passiert nichts, wenn das Gerät korrekt geerdet ist.

b) Ist das Gerät nicht korrekt geerdet, löst der Leitungsschutzschalter aus und schützt den Lernenden.

c) Entsteht durch die Berührung ein Fehlerstrom, löst der Fehlerstromschutzschalter aus und schützt den Mitarbeiter.

d) Kein Gerät kann den Mitarbeiter schützen, denn Fehlerströme zwischen Geräten und Neutralleiter kann von keinem Gerät erkannt werden.

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

1504)Die Kontroll-Lampe in der skizzierten Schaltung ist für 3.8V ausgelegt und nimmt bei dieser Schaltung 20mA auf. Sie soll an 12V angelegt werden. Welcher der genannten Vorwiderstände ist als Vorwiderstand am besten geeignet?

Rv = 750

Rv = 560

Rv = 190

Rv = 410 

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

1505)Welche der folgenden Aussagen sind korrekt? Kreuzen sie die korrekten an. (Mehrere Antworten möglich):

a) Bei der roten, blauen und schwarzen Wicklung wird durch den Elektromagneten und der Rotation einen um 120° verschobenen Wechselstrom induziert.

b) Bei der orangen Wicklung muss unbedingt Wechselstrom angeschlossen werden, damit ein Elektromagnet entsteht.

c) Bei der orangen Wicklung muss unbedingt Gleichstrom angeschlossen werden, damit ein Elektromagnet entsteht.

d) Es könnte sich um einen Generator einer Wasserturbine handeln, welche den grün/orangen Elektromagnet rotiert.

e) Es kann kein Generator sein, es handelt sich um einen Asynchronmotor.

Fenster schliessen

1506)Welche der folgenden Aussagen stimmt

Eine SPS ist eine verbindungsprogrammierte Steuerung

Eine SPS enthält eine CPU mit einem Arbeitsspeicher

Nach dem Abschalten der SPS wird der Inhalt auf dem EEPROM gelöscht

Eine SPS kann auch analoge Signale verarbeiten

Fenster schliessen

1507)Welche der folgenden Aussagen stimmt bezüglich Schutztrennung. (mehrere Antworten richtig)

a) Schutztrennung trennt bei Kurzschluss sofort den Verbraucher vom Netz.

b) Schutztrennung besitzt eine galvanische Trennung und die Sekundärseite ist nicht geerdet.

c) Schutztrennung schützt Personen vor Körperschluss, da kein Fehlerstrom fliessen kann.

d) Bei Schutztrennung muss die Sekundärseite unbedingt mit der Primärseite geerdet sein, so fliessen Fehlströme sofort und schnell ab.

e) Wichtig ist bei einer Schutztrennung einen FI einzubauen, damit er Fehlströme sofort erkennt und ausschaltet.

Fenster schliessen

1508)Welche Aussage stimmt in Bezug auf den FI? Der FI löst aus wenn….

der Mensch mit Strom zwischen Polleiter und Neutralleiter durchflossen wird.

Wenn der Neutralleiter gleich viel Strom zurückleitet, wie der Polleiter.

Der Neutralleiter mit Stromdurchflossen wird.

Der Schutzleiter mit Strom durchflossen wird.