Lernkarten

Antizyklische Konjunktur

sfge
 Details
9 Exakte Antworten 0 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Antizyklische Politik bedeutet, dass der Staat in der Rezession die Arbeitslosenbeiträge erhöht (= höhere Lohnabzüge), um das Defizit in der Kasse zu decken.

Richtig oder falsch?

Falsch
Fenster schliessen

Antizyklische Politik bedeutet, dass der Staat in einer Rezession seine Ausgaben erhöht.

Richtig oder falsch?

Richtig
Fenster schliessen

Antizyklische Politik bedeutet, dass die Notenbank im Boom die Zinsen senkt.

Richtig oder falsch?

Falsch
Fenster schliessen

Antizyklische Politik bedeutet, dass der Staat im Boom die Steuern senkt.

Richtig oder falsch?

Falsch
Fenster schliessen

Antizyklische Politik bedeutet, dass der Staat in der Rezession endlich sein Defizit abbaut.

Richtig oder falsch?

Falsch
Fenster schliessen

Es dauert manchmal seine Zeit, bis die Regierung reagiert, doch wenn sie reagiert, dann wirken die antizyklischen Massnahmen in der Regel sofort.

Richtig oder Falsch?

Falsch
Fenster schliessen

Wenn die schweizer Regierung den Konsum fördert (durch höhere Stattsausgaben oder niedrige Steuern), dann kann es sein, dass damit die Importe steigen. Das bedeutet, dass das Geld im Ausland ausgegeben wird und die Konjunktur im Ausland gefördert wird.

Richtig oder Falsch?

Richtig
Fenster schliessen

Wenn die deutsche Regierung den Konsum ihrer Bevölkerung fördert, dann profitiert die Schweiz nicht davon, weil wir keine Güter nach Deustchland liefern.

Richtig oder falsch?

Falsch