Lernkarten

Entwicklungspsychologie FHNW HS17

Segerer / Lemola
 Details
0 Exakte Antworten 48 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Definition Entwicklungspsychologie

Untersuchung der Veränderung des menschlichen Erlebens, Denkens und Verhaltens über die Lebensspanne

Fenster schliessen

Anwendungsbeispiele Entwicklungspsychologie

  • Fördermögichkeiten und Erziehungshilfen (bei Verzögerung oder Vorsprung der Entwicklung)
  • Entwicklungs- und Leistungsvermögen von Erwachsenen
  • Erhaltung kognitiver Leistungsfähigkeit im hohen Alter
Fenster schliessen

Was sind abweichende Entwicklungsverläufe?

Hochbegabung und Delinquenz z.B. 

(auch differenzielle Entwickungsverläufe)

Fenster schliessen

Was ist Entwicklung?

Alle nachhaltigen Veränderungen im Verhalten und Erleben (Gewinne und Verluste)

Fenster schliessen

Warum untersucht man die Kindesentwicklung? ​

Hilft, bessere Eltern zu sein

Meinungsbildung zu sozialen Fragen welche Kinder betreffen

Verbessert Verständnis vom Wesen des Menschen

Fenster schliessen

Historische Wurzeln: Platon

Kinder kommen mit angeborenem Wissen zur Welt

Fenster schliessen

Historische Wurzeln: Aristoteles

Alles Wissen kommt aus der Erfahrung

Fenster schliessen

Historische Wurzeln: Locke

Neugeborene als tabula rasa, Entwicklung durch Erziehung durch die Eltern und durch die Gesellschaft