Lernkarten

Karten 79 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 06.11.2017 / 29.03.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 79 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Welche Aussagen über die Parameter einer elementaren Suchhilfe treffen zu ?
Parameter können auf der Ergebnisliste angezeigt werden.

Parameter dürfen ausschließlich Felder aus der Selektionsmethode sein

Exportparameter steuern, welche Daten auf die Eingabemaske zurück­gestellt werden können.

Ein Parameter ist entweder Import- oder Exportparameter.

Importparameter steuern, welche Daten bei der Datenselektion berücksichtigt werden.

Fenster schliessen
Ist es möglich, die Anzahl der Schlüsselfelder von bereits aktiven transparenten Tabellen zu erhöhen ?
Ja, allerdings darf die Tabelle noch keine Daten enthalten.

Ja, unabhängig davon, ob die Tabelle bereits Daten enthält oder nicht.

Nein, Schlüsseländerungen sind nicht zulässig.

Fenster schliessen
Welche der folgenden Aussagen zu Indizes sind richtig ?
Eine Datenbanktabelle kann mehr als einen Index enthalten.

Der Primärindex besteht aus den Schlüsselfeldern der Datenbanktabelle.

Ein Index dient zur Beschleunigung der Datenselektion aus einer Tabelle.

Ein Index kann mehreren Datenbanktabellen zugeordnet werden.

Fenster schliessen
Views gestatten lesende und ändernde Zugriffe. Welche Aussagen treffen zu ?
Ein Datenbank-View mit mehr als einer Tabelle muss den Pflegestatus nur lesender Zugriff haben.

Besteht ein Datenbank-View aus nur einer Tabelle, ist Pflegestatus ist "lesen und ändern" erlaubt.

Ein Pflegeview ermöglicht die Pflege mehrerer Tabellen.

Ein Projektionsview erlaubt Read- und Update-Operationen mehrere Tabellen.

Fenster schliessen
Domänen: ihre Kommentare ?
Domänen können sich auf DDIC-Typen beziehen, müssen aber nicht

Auf Domänen kann man sich direkt in ABAP-Programmen beziehen.

Identische Domänen sind notwendig zur Verknüpfung von Tabellen über Fremdschlüsselbeziehungen.

Wenn eine Domäne Festwerte hat, besitzen alle Dynprofelder, die sich auf diese Domäne beziehen, eine F4-Hilfe

Fenster schliessen
Änderungen an aktiven transparenten Tabellen: Der Typ eines Nichtschlüsselfeldes wird von NUMC nach CHAR geändert. Welche Folgeaktionen sind zu erwarten ?
Enthält die Tabelle bereits Daten, muss diese Änderung zunächst vom Datenbankadministrator auf der Datenbank durchgeführt werden. Danach darf die Tabelle im Dictionary erneut aktiviert werden.

Typänderungen werden im Dictionary nur für Schlüsselfelder unterstützt. Für Nichtschlüsselfelder können solche Änderungen nur mit Datenbankmitteln vom Datenbankadministrator direkt auf der Datenbank durchgeführt werden.

Enthält die Tabelle noch keine Daten, so muss die Tabelle lediglich aktiviert werden. Auf der Datenbank wird dabei die alte Tabelle gelöscht und danach mit der geänderten Struktur neu angelegt.

Enthält die Tabelle bereits Daten, gibt es zwei Möglichkeiten: entweder kann die Datenbank diese Änderung mit der Anweisung ALTER TABLE abbilden, oder aus dem SAP-System heraus wird ein Umsetzungsprozess angestoßen.

Fenster schliessen
Suchhilfen kennen verschiedene Anbindungsmöglichkeiten im ABAP Dictionary. Welche Aussagen treffen zu ?
Suchhilfen, die am Tabellenfeld angebunden sind, können nur für das Suchfeld (Feld, bei dem die F4-Hilfe ausgelöst wurde) Werte zurückstellen.

Suchhilfen, die am Datenelement angebunden sind, können nur für das Suchfeld (Feld, bei dem die F4-Hilfe ausgelöst wurde) Werte zurückstellen.

Ist eine Suchhilfe an einer Tabelle A angebunden, wird diese Suchhilfe angezeigt, wenn auf einem Dynpro Eingabefelder von A sind.

Ist eine Suchhilfe an einer Tabelle A angebunden, wird diese Suchhilfe angezeigt, wenn auf einem Dynpro Eingabefelder vorhanden sind, die A als Prüftabelle besitzen.

Sind Suchhilfen sowohl am Datenelement als auch am Feld angebunden, wird die Suchhilfe zum Feld angezeigt.

Fenster schliessen

Wozu werden Fremdschlüssel (FS) im ABAP Dictionary definiert ?

FS dienen lediglich zur Dokumentation der Tabellenbeziehungen.

Zur Datenkonsistenz: Beim Pflegen von Datensätzen über Dialogtransaktionen (Dynpros) werden die Eingabewerte gemäß der FS automatisch überprüft.

Zur Datenkonsistenz: Beim Aktivieren der Tabelle werden die FS auf der Datenbank angelegt und somit vermieden, dass ungültige Daten in die Tabelle gelangen.