Lernkarten

Karten 34 Karten
Lernende 31 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 12.11.2013 / 11.06.2018
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 28 Text Antworten 6 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
5

5 Kommentare

  • 23.01.2014
    J. Salzmann
    Josef Salzmann
  • 03.12.2013
    passt (+)
  • 03.12.2013
    J. Salzmann
    Josef Salzmann
  • 27.11.2013
    1) Antwort: Überlagerung von Wellen, wo Wellenberg auf Wellenberg oder Wellental ...
    2) Das Bild sollte auch das Ergebnis = die überlagerte Welle enthalten .. lass dir was einfallen
  • 25.11.2013
    J. Salzmann
    Salzmann Josef
5

Was versteht man unter konstruktiver Interferenz ?

Überlagerung von Wellen, wo Wellenberg auf Wellenberg oder Wellental auf Wellental trifft.

Fenster schliessen
15

15 Kommentare

  • 30.04.2015
    Hallo Norbert,
    ok - fang mal an
  • 26.04.2015
    N. Nigsch
    Ich würde die Karte gerne übernehmen und richtigstellen. Norbert Nigsch
  • 22.01.2015
    Hallo Bianca,
    ABU (o)
  • 11.01.2015
    Hallo Bianca,
    v_s Vz-fehler. Schau im Heft nach - denke nach - lies deinen Satz und dann verbessere ihn
  • 10.01.2015
    verbessert
  • 07.01.2015
    Hallo Bianca,
    da fehl noch das Vz von v_s und Vz v_e ist falsch. Also schreib gleich "v_e .. Geschw des Empfängers; positiv wenn sich E von S entfernt" anaolg für "v_s .. " und letzte Zeile löschen.
  • 06.01.2015
    verbessert
  • 05.01.2015
    Hallo Bianca,
    (1) Wie berechnet man die Empfangsfrequenz beim Doppler-Effekt (2) In der Antwort zuerst die Formel (3) die Vz von v_e und v_s fehlen - in Schallrichtung positiv; entgegen negativ
  • 05.01.2015
    verbessert
  • 29.12.2014
    Kommentar gelöscht
  • 19.12.2014
    Hallo Bianca,
    OK - fang mal an
  • 18.12.2014
    ich möchte diese Karte verbessern
    Bianca Steurer
  • 26.01.2014
    vgl oben => ABU (-)
  • 26.12.2013
    1) Die Frage ist nicht deutsch - und irgendwo sollte das Wort "Doppler" auftauchen.
    2) c <> C!!
    3) die Vz-Konvetion für v_E und v_S muss bei der Formel dabeistehen; sonst ist sie falsch!
  • 23.12.2013
    J. Nicolussi
    Nicolussi Johannes
15

ABU(verbesserungswürdig: Bild mit Geschwindigkeitsrichtungen fehlt)

Wie berechnet man die Empfangsfrequenz beim Doppler-Effekt?

\(f_E = f_S{c-v_E \over c-v_S}\)

Bemerkung:

c= Ausbreitungsgeschwindigkeit der Welle (Sender) 

vE= Geschwindigkeit des Empfänger, ist positiv wenn sich der Empfänger vom Sender entfernt

vS= Geschwindigkeit der Senders, ist positiv wenn sich der Sender vom Empfäner entfernt

Fenster schliessen
10

10 Kommentare

  • 08.10.2014
    TEX passt
  • 08.10.2014
    S. Özdemir
    Samet Özdemir
  • 08.10.2014
    Hallo Samet,
    freut mich dass du mitgedacht hast und p_0 angegeben hast. Allerdings gehört dass ohne p_0 ohne den []-Einheitsklammern angeschrieben
  • 07.10.2014
    S. Özdemir
    Samet Özdemir
  • 03.01.2014
    passt (+)
  • 31.12.2013
    J. Nicolussi
    Nicolussi Johannes
  • 31.12.2013
    Schreib bei der Einheit bitte "1 dB" - der Rest passt
  • 27.12.2013
    J. Nicolussi
    Nicolussi Johannes
  • 26.12.2013
    Zur Definitionsformel gehört in die zweite Zeile auch die Einheit von L_p
  • 23.12.2013
    J. Nicolussi
    Nicolussi Johannes
10

Wie lautet die Formel für den Schall(druck)pegel ?

\(L_p := 20 \cdot log(\frac{p}{p_0})\)

\([L_p] \ =\ 1dB\)

\(Bem.: p_0 = 20 µPa\)

Fenster schliessen
10

10 Kommentare

  • 09.11.2014
    passt
  • 03.11.2014
    verbessert
  • 02.11.2014
    Hallo Ramona,
    jetzt google noch nach dem "h.P." schreibe auch diese orthographisch richtig.
  • 02.11.2014
    Kommentar gelöscht
  • 02.11.2014
    verbessert
  • 01.11.2014
    Hallo Ramona,
    OK
  • 31.10.2014
    Verbesserungsvorschlag: beim modelhaften beschreiben → beim modellhaften Beschreiben
    Ramona Heinzle
  • 26.01.2014
    ABU (+)
  • 24.01.2014
    Kommentar gelöscht
  • 24.01.2014
    D. Fritz
    Daniel Fritz
10

Welche Vereinbarungen werden beim modellhaften Beschreiben der Wellenausbreitung im huygensschen Prinzip getroffen?

Lizenzierung: Keine Angabe

1) Wellenausbreitung wird nur in eine Richtung betrachtet (Fortpflanzungsrichtung).

2) Wellenausbreitung wird in Teilschritte zerlegt (tatsächlich ist der Vorgang kontinuierlich).

3) Im Modell ist die Einhüllende von Elementarwellen die Wellenfront.

Fenster schliessen
9

9 Kommentare

  • 07.01.2015
    passt (+)
  • 06.01.2015
    verbessert
  • 05.01.2015
    Hallo Bianca,
    überleg dir mal den Unterschied zwischen "wen" und "wenn" - dann verbessere es. Und vergiss die Beistriche nicht. UND in der Frage gehört das "stimmen" an das Satzende.
  • 05.01.2015
    verbessert
  • 29.12.2014
    Kommentar gelöscht
  • 19.12.2014
    Hallo Bianca,
    OK - fang mal an
  • 18.12.2014
    ich möchte diese Karte verbessern
    Bianca Steurer
  • 26.01.2014
    RF: " größer wen" // Richtig ist auch " Wen sich der Empfänger entfernt, wird der Ton scheinbar tiefer. " // RF: "Sender Entfernt. " // falsch ist "Wen sich der Empfänger entfernt, wird der Ton scheinbar höher. "
    ABU (-)
  • 23.01.2014
    R. Lenger
    Lenger Ronja
9

Welche Aussagen über den Doppler-Effekt stimmen?

Lizenzierung: Namensnennung - keine Bearbeitung (CC BY-ND) http://de.wikipedia.org/wiki/Dopplereffekt
Die Frequenz wird scheinbar größer, wenn sich der Sender nähert.

Wenn sich der Empfänger entfernt, wird der Ton scheinbar tiefer.

Der Ton wird scheinbar tiefer, wenn sich der Sender entfernt.

Wenn sich der Empfänger entfernt, wird der Ton scheinbar höher.

Der Ton wird scheinbar höher, wenn sich der Sender entfernt.

Fenster schliessen
6

6 Kommentare

  • 22.01.2015
    Hallo Christian
    zu spät
  • 13.01.2015
    Ich bitte um Verbesserungserlaubnis dieser Karte.
  • 12.01.2015
    Hallo Christian,
    was willst du????
  • 12.01.2015
    Stöckler Christian
  • 26.01.2014
    Bild-Quelle fehlt; Antwort falsch - Reflexion in sich alleine reicht nicht aus; schöner Pfeil statt -->;
    ABU (-)
  • 24.01.2014
    D. Fritz
    Daniel Fritz
6

Wann bildet sich eine stehende Welle aus?

Lizenzierung: Keine Angabe

Wenn die Welle in sich reflektiert wird interferiert sie mit sich selbst und eine stehende Welle kann sich ausbilden

Fenster schliessen
4

4 Kommentare

  • 08.01.2014
    passt (+)
  • 07.01.2014
    P. Bilgeri
    verbessert
  • 06.01.2014
    Frage ist falsch formuliert - laut deiner Antwort, willst du nicht wissen, was man darunter versteht, sondern was dabei berücksichtigt werden muss
  • 06.01.2014
    P. Bilgeri
    Patrick Bilgeri
4

Was muss man bei einer Reflektion am festen Ende berücksichtigen?

Lizenzierung: Namensnennung (CC BY) http://topsurfen.org/mech.htm

Bei der Reflektion am festen Ende wird der Wellenberg als Wellental reflektiert werden. D.h einen Phasensprung um 180°

Fenster schliessen
5

5 Kommentare

  • 08.01.2014
    passt (+)
  • 07.01.2014
    Kommentar gelöscht
  • 07.01.2014
    P. Bilgeri
    verbessert
  • 06.01.2014
    Frage ebenso falsch formuliert (vgl deine Karteikarte "am festen Ende")
  • 06.01.2014
    P. Bilgeri
    Patrick Bilgeri
5

Was muss man bei der Reflektion am freien Ende berücksichtigen?

Lizenzierung: Namensnennung (CC BY) http://topsurfen.org/mech.htm

Bei der Reflektion am freien Ende gibt es keinen Phasensprung.