Lernkarten

Karten 49 Karten
Lernende 89 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 21.11.2015 / 08.08.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 49 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Krankheitsbilder bei ungesunder Ernährung

- Diabetes
- Arteriosklerose
- Gicht
- Adipositas
- Anorexie
- Hypertonie
- Myokardinfarkt
- Cholesterinspiegel hoch
- Thrombosen
- CVI
- Mangelerscheinungen
- Allergien

Fenster schliessen

Grundprinzip der gesunden Ernährung: 

- Gemüse/ Früchte => 5. Portionen pro Tag, 1. Portion ca 120g => 1. Apfel
- Kohlenhydrate=> pro Mahlzeit eine Stärkebeilage. 1.Portion ca. 45-75g Teigwaren oder Reis
- Eiweiss => 3. Portionen pro Tag=> 2dl Milch, pro Tag 1x Fleisch/Fisch oder Ei
- Fette => 10g Öl/Tag /2-3 Kaffeelöffel), 10g Butter/Tag (2 Kaffeelöffel)
- Süssigkeiten => Im Mass geniessen
- Bewegung=> Täglich 1/2 Stunde => 10'000 Schritte pro Tag 

Fenster schliessen

Übersicht über die Nahrungsbestandteile

- Kohlenhydratet
- Proteine
- Fette
- Vitamine
- Mineralstoffe 

Fenster schliessen

Kohlenhydrate 

- Hauptsächlicher und wichtiger Energielieferant
- Enthalten in: Getreide/Getreideprodukten, z.B. Brot, Müesli, Reis, Teigwaren und Haferflocken, Kartoffeln, Früchte, Süssigkeiten, Spuren in Gemüse 
- In unverdaulicher Form: Nahrungsfasern /Ballaststoffe
- Wirkung: Sättigung, Obstipationsprophylaxe, Anregen des Kauens, langsame Resorpiton der KH mit tiefenGI, KG können als Fett gespeichert werden.
- Glykämischer Index: GI
- Schlechte Sättigung: Süssigkeiten, Weissbrot, Pommes, Popcorn, Fladenbrot, Bier, Schnaps
- Lange Sättigung: Vollkornbrot, Reis, Bohnen, Nüsse, Pilze, Mandeln, Rogenbrot, Dunkelbrot/Teigwaren, Weisswein
- Glykogen; ist unser Energielieferant wenn der Speicher voll ist werden Kohlenhydrate in Fett umgewandelt 

Fenster schliessen

Proteine: 

- Bedarf: 0.8g pro kg Normalgewicht( Grösse in cm minus 100), Entpsricht ca. 50-60g Eiweiss pro Tag
- Enthalten in: Fleisch, Fisch, Eier(Tierische Eiweisse). Milch und Milchprodukte( Tierische Eiweisse), Hülsenfrüchte( Pflanzliche Eiweisse). Soja, Sojaprodukte, Tofu, Seitan(Pflanzliches Eiweiss)
 

Fenster schliessen

Aufgaben von Proteinen:

- Unentbehrlich beim Aufbau und bei der Reperatur von Zellen und Gewebe
- Bestehen aus Aminosäuren ( 20 davon 8 essentiell) daraus entstehen rote Blutkörperchen, Hormone, Enzyme und Antikörper( Immunabwehr)
- Durch Keratin wachsen Haare, Nägel, Kollagene (Baustoffe für die Haut)
- Myosin(Motorprotein) und Aktin(Strukturprotein) für Muskelaufbau, Stützt- und Gerüsteiweisse
- Wichtige Transportfunktion: befördern roten Butfarbstoff Hämoglobin.
- Am Stoffwechsel beteiligt
- Bauen Giftstoffe im Körper ab
- Fördern Fettabbau und Hormonstoffwechsel
- Stehen bei Hungergefühl als Resevesubstanz für benötigte Energie zur Verfügung
- Unentbehrlich für körpereigene Abwehr
- Puffersubstanz; durch alkalische und saure Gruppen dienen zur Aufrechterhaltung des pH-Wert des Blutes
- Blutgerinnungssystem
- Aufrechterhaltung der osmotischen Verhältnisse speziell das Albumin hält das Wasser duchr den kolloidosmotischen Druck im Blut.
- Bei Eiweissmangel wird auch der Herzmuskel herabgesetzt 

Fenster schliessen

Fette:

Bedarf: 1g pro kg Normalgewicht (Grösse ins cm minus 100) entspricht ca. 60-70g pro Tag.
- Enthalten in: Fleisch, Fisch, Wurstwaren, Eier(Tierisches Fett), Milch, Milchprodukte, Butter, Rahm ( Tierisches Fett), Öl, Nüsse, Oliven, Avocado ( pflanzliches Fett), Snacks und Süssigkeiten (tierisches und/ oder pflantliches Fett)

Fenster schliessen

Aufgaben von Fetten: 

- Energielieferanten
- Baustoffe
- Sättigung 
- Transportsubstanzen
- Träger von Geschmackststoffen
- Emergiereserve
- Schutz vor Wärmeverlust/Isolation
- Schutz der Organe ( z.B. Leber, Niere)