Lernkarten

Karten 37 Karten
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Copyright © PostFinance
Erstellt / Aktualisiert 27.02.2010 / 28.06.2019
8 Exakte Antworten 24 Text Antworten 5 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Online-Käufe können z. T. auch per E-Mail beglichen werden. Ja oder nein?

Ja. Kunden melden sich im System an und zahlen vorgängig auf ein Konto ein. Diese Einzahlungen dienen quasi als Kreditpunkte. So wird mit ihnen im Internet gezahlt: Nutzer verschieben die Kreditpunkte virtuell per E-Mail an Nutzer, die ebenfalls an das System angeschlossen sind.

Fenster schliessen

Wie werden bei Online-Zahlungslösungen die Rechnungsbeträge abgebucht?

Je nach Anbieter/System z.B. via Kreditkarte, Telefonrechnung oder E-Mail (jeweils vorgängige Einrichtung eines Kontos).

Fenster schliessen

Was beinhaltet «E-Finance»?

Die Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs eines Kunden über das Internet. D. h. zeit- und ortsunabhängiger Online-Zugriff auf alle Konten, Kontobewegungen und Fondsdepots.

Fenster schliessen

Welches sind die Vorteile der Single Euro Payments Area (SEPA)?

Vereinfachung und Verbilligung der grenzüberschreitenden, bargeldlosen EUR-Zahlungen und EUR-Lastschriften, Einsparungen in Milliardenhöhe für die europäische Gesamtwirtschaft.

Fenster schliessen

Die Schweiz gehört zu den SEPA-Mitgliedsstaaten. Ja oder nein?

Ja
Fenster schliessen

Welche Daten benötigt man für eine elektronische SEPA-Überweisung?

Die internationale Kontonummer (IBAN) des Begünstigten und die internationale Bankleitzahl (BIC) des Empfängerfinanzinstituts.

Fenster schliessen

Bei SEPA-Überweisungen entstehen keine Fremdspesen. Richtig oder falsch?

Richtig
Fenster schliessen

Was ist der Vorteil von SEPA-Lastschriften?

Sie machen das Führen eines zusätzlichen Extra-Kontos im SEPA-Ausland oft überflüssig.