Lernkarten

Karten 11 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 25.11.2015 / 02.12.2015
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 10 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was geschah im Jahr 1494?

Lizenzierung: Keine Angabe

Luca Pacioli verfasst das erste Buch über die Buchhaltung

Fenster schliessen

Was versteht man unter dem betrieblichen Rechnungswesen?

•Zahlenmäßige Erfassung aller betrieblichen Vorgänge,

Steuerung eines Unternehmens durch Planung, Kontrolle und Information.

Fenster schliessen

Warum ist ein gut funktionierendes Rechnungswesen für Unternehmen wichtig?

Alle betrieblichen Vorgänge werden zahlenmäßig erfasst und dokumentiert!

Gibt Überblick über die wirtschaftliche Situation des Unternehmens.

Liefert Informationen um betriebliche Entscheidungen treffen zu können.

Ist- und Planzahlen können miteinander verglichen werden.

Steuerbemessungsgrundlagen werden ermittelt

Fenster schliessen

Nenne die 4 Grundfragen des Rechnungswesens!

Kommt das Unternehmen mit seinen Zahlungsmitteln aus?

Wie reich ist das Unternehmen zu einem bestimmten Zeitpunkt?

Hat ein Unternehmen im Verlauf einer Rechnungsperiode einen Gewinn oder Verlust gemacht?

Was kostet die im Unternehmen erstellte Leistung?

Fenster schliessen

Was versteht man unter dem Vermögen? Nenne mindestens 4 unterschiedliche Vermögenspositionen, welche Herr Wohlfart in seinem Hotel haben könnte.

Gebäude

Grundstück

Bargeld

Bankguthaben

Lieferforderungen

Waren

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Erkläre den Wirtschaftskreislauf.

Die Branche (Menge der Verkäufer) kommuniziert mit dem Markt (Menge der Käufer). Die Verkäufer stellen eine Ware oder Dienstleistung zur Verfügung, als Gegenleistung bekommen sie dafür von den Käufern Geld. Außerdem gibt der Markt Informationen an die Branche weiter.

Fenster schliessen

Nenne mindestens 5 Formvorschriften.

Nachvollziehbarkeit

fortlaufend, vollständige, zeitliche Reihenfolge

lebende Sprache

Leserliche schreiben

keine Lehrzeilen

keine radierbaren Schreibmittel

Geordnete Aufbewahrung

Keine Buchung ohne Beleg

Aufbewahrung von mindestens 7 Jahren

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Was versteht man unter der Bilanz?

Die Bilanz ist die Gegenüberstellung des Vermögens und des Eigen- und Fremdkapitals in Kontenform!