Lernkarten

Karten 40 Karten
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Copyright © PostFinance
Erstellt / Aktualisiert 27.02.2010 / 28.06.2019
11 Exakte Antworten 23 Text Antworten 6 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Nenne drei Gründe für eine Kürzung der AHV-Rente.

Tiefes Einkommen, Teilzeitarbeit oder Jahre ohne Erwerbseinkommen.

Fenster schliessen

Wer AHV-Beitragslücken aus der Zeit vor 1979 aufweist, darf sich nach 20 Beitragsjahren ein beitragsloses Jahr gutschreiben lassen. Ja oder nein?

Ja
Fenster schliessen

Wie wird das AHV-Guthaben von Ehepaaren berechnet?

AHV-Guthaben von Ehepaaren werden zusammengezählt und dann je hälftig auf die beiden Partner aufgeteilt. Dabei ist die Maximalrente auf das Anderthalbfache der maximalen einfachen Rente beschränkt.

Fenster schliessen

Wer nicht erwerbstätig ist, muss auch keine AHV-Beiträge bezahlen. Richtig oder falsch?

Falsch
Fenster schliessen

Wer sich fit fühlt und mit einem langen Leben rechnet, kann den AHV-Bezug bei Erreichen des Rentenaltes aufschieben und dafür später von einer höheren AHV-Rente profitieren. Ja oder nein?

Ja
Fenster schliessen

Was versteht man unter «Nachlassplanung»?

Das Planen nach eigenen Vorstellungen der Art und Weise, wie das Erbe zwischen den Nachkommen aufgeteilt wird.

Fenster schliessen

Was versteht man unter «Pflichtteile» bei einer Erbschaft?

Eine Art Minimalbeitrag, den man seinen Erben hinterlassen muss.

Erbanteile, die einem gesetzlichen Erben auch testamentarisch grundsätzlich nicht entzogen werden können.

Der Teil der Erbschaft, der steuerlich belastet wird.

Die Gebühren, die bei der Abwicklung einer Erbschaft via Notar anfallen.

Fenster schliessen

Bei Erreichen des Rentenalters hat eine Person die Wahl, ob sie sich das Guthaben aus der beruflichen Vorsorge in Form einer Rente oder einer einmaligen Kapitalleistung auszahlen lässt. Ja oder nein.

Ja