Lernkarten

Karten 24 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 20.07.2013 / 03.12.2015
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 24 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Lehrergesteuerter Unterricht

(Wiater)

Der L. plant, gestaltet und überprüft den Lehr-Lern Prozess, agiert als Experte für die Lernziele und Lerninhalte und für deren Vermittlung an die Schüler.

Er führt Regie, nützt dabei vielfältige Methoden und Medien aus.

Ziel ist der Erwerb von intellektuellem Wissen durch Schüler != Frontalunterricht.

Fenster schliessen

Frontalunterricht - konstruktivistisch
(Meyer)

Frontalunterricht ist ein zumeist thematisch orientierter und sprachlich vermittelnder Unterricht in dem der Lernverband gemeinsam unterrichtet wird und in dem der Lehrer zumindest den Anspruch nach - die Interaktion und Kommunikation steuert und kontrolliert.

Fenster schliessen

Frontalunterricht

(Phasen)

Inhalte im Mittelpunkt

- sprachliche Vermittlung

- frageentwickelndes Verfahren

- Stillarbeit

- Hausaufgabe

Fenster schliessen

Lehrgangsorientierter Unterricht

kontinuierlich aufeinander aufbauende UE bei denen Unterrichtsziele und Inhalte für die ganze Lerngruppe geplant und aufbereitet werden. Soll systematisch geordnete Sach- und Methodenkompetenz vermitteln

Fenster schliessen

Lehrgangsarten

(Meyer)

- Linearer Lehrgang

-Gestaffelter Lehrgang (Treppe)
- Aufbauender Lehrgang (Treppe)

- Exemplarischer Lehrgang (Hochplatue)
- abgegrenzter UE erf. Lehrgang

Fenster schliessen

Lehr-/Lernziel u. Kompetenzorientierter U.

(Wiater)

- alle didaktischen Überlegungen den Zielen untergeordnet

- Unterricht soll zweckrational, kontrolliert und mit höchstmöglich überprüfbarer Effektivität erfolgen

- vernachlässigt Kompetenzerwerb

Fenster schliessen

Offener Unterricht

(Wiater)

Der L. plant den Unterricht durch die Auswahl von Materialien mit differenzierten Arbeitsaufträgen (Lernumgebung)! 

Er führt in die Lernumgebung ein, lässt die SuS dann selbständig daran arbeiten und das gelernte kontrollieren, er diagnostiziert währenddessen das Lernverhalten, steht als Lernberater zur Verfügung und erfasst Lernergebnisse. Ziel ist das selbstständige eigenverantwortliche und selbstkontrollierte Lernen der Schüler sowie deren Erwerb von Kompetenzen und Handlungsorientierung

Fenster schliessen

Merkmale offene Unterrichts

- Öffnet sich den Fragen und Interessen der S.

- Öffnet sich der Heterogenität

- Öffnet sich den Alltagserfahrungen und ermöglichst Lernen an außerschulischen Lernorten

- Bemüht sich um schüleraktivierende und handlungsorientierte Methodenvielfalt

- Fördert die Mündigkeit durch Selbsttägigkeit

- Prakiziert Lernen fächerübergreifen

- Macht aus Lehrenden Lernberater und Lernhelfer