Lernkarten

Karten 15 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 06.11.2016 / 01.04.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 15 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Definition Tracheostoma:

Ist die bereits angelegte Eröffnung der Luftröhre nach aussen

(Setzt sich zusammen aus den Wörtern: Trachea = Luftröhre und Stoma= griech. für Mund, Mündung)

- Die Bezeichnung beschreibt NICHT die angewandte Technik oder die Lage und Art des Tracheostomas

Fenster schliessen

Definition Tracheotomie:

= Operationstechnik

Oder auch Luftröhrenschnitt genannt, ist die chirurgische oder dilatative Eröffnung der Treachea mit anschliessender Einführung einer Trachealkanüle.

(Trachea = Luftröhre / tomie = schnitt)

Fenster schliessen

Definition Chirurgische Tracheotomie:

Durchtrennung von Haut, Fettgeweben und Mulsulatur um vorderen Halsbereich.

Eröffnung der Trachea in Höhe der zweiten/dritten oder dritten/vierten Trachealspange zur Kanülisierung.

Fenster schliessen

Definition Punktionstracheotomie:

Trachea wird von Aussen punktiert.

Stichkanal wird solange bougiert (aufgedehnt) bis eine Trachealkanüle eingeführt werden kann

= Bougierungstracheotomie

Fenster schliessen

Definition Koniotomie:

= Notfalleingriff

bei Atemstillstand wenn nicht ventilisert noch intibiert werden kann.

Das Ligamentum conicum (Band im Bereich des Kehlkopfes, zwischen Schild- und Ringelknorpel) wird durchtrennt um einen Tubus/Trachealkanüle in die Trachea zu schieben.

Fenster schliessen

Definition Tracheostomie:

= Operationstechnik (epithelisiertes Stoma)

Halshaut wird an die Trachealwand angenäht und verhindert somit das sich das Stoma nich belbst verschiebt. Ist so angelegt, stabil und meist endständig.

(Trachea = Luftröhre / stomie = Öffnung)

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Benenne das Bild:

1: Schildknorpel

2: Ligamentum conicum

3: Ringknorpel

4: Trachea

A: Koniotomie

B: Tracheotomie (2/3 od. 3/4 Knorpelspange)

(C: etwas weiter unten als B, Tracheostomie)

Fenster schliessen

Indikation Tracheotomie? (4)

- Traumata am Gesichtsschädel

- Stenosen im Nasen-Rachen-Bereich (z.B. Tumore, Ödeme - allegerische Reaktion)

- Langzeitbeatmung

- Fehlender Schluckreflex (z.B. Hirnschädigungen)