Lernkarten

Karten 35 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 15.05.2015 / 24.10.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 35 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Warum irren sich Augenzeugen so oft?

- unser Gehirn arbéitet nicht wie eine videokamera, es kann informationen nicht so genau abspeichern und exakt hervorrufen.

-identifizierung ist eine Form sozialer Wahrnehmung

- man kann nicht alles Wahrnehmen, deshalb nehmen wir nur eine Teilmenge auf.

- probleme bei Aufnahme, Abspeicherung und Wiedergabe

- Die Fähigkeit informationen aufzunehmen, ist vor allem bei unewarteten, komplexen Ereignissen beschränkt.

- schnelle unerwartete und schlechte Sichtverhältnisse

- Angst

- man sieht das was man erwartet und versagt darin, was man nicht erwartet.

- man kann darüber durcheinander geraten wo man etwas gesehen oder gehört hat, so dass die Erinnerungen mit anderen vermischen können.

- Zeugen wählen oft die Person aus, die dem Kriminellen am ähnlichsten ist, auch wenn die Ähnlichkeit nicht besonderns gross ist.

Fenster schliessen

Durch was wird unsere Wahrnehmung eingeschränkt?

  • Sinnesorgane
  • unterschedlich interpretiert
  • nach bestimmten Gesetzen konstruiert
  • von individuellen Faktoren verändert
  • durch soziale Faktoren beeinflusst
  • von Erwartungen bestimmt.
Fenster schliessen

Was sind individulle Faktoren der Wahrnehmung?

  • Erfahrungen
  • interessen und Wertvorstellung
  • Fähigkeiten
  • intelligenz
  • Gefühle und Stimmung
Fenster schliessen

Was sind soziale Faktoren?

  • Wert und Normvorstellungen der Gesellschaft
  • Einstellung
  • Vorurteile und stereotypen anderer Personen und Personengruppen
Fenster schliessen

Was zieht uns bei anderen Menschen an?

  • Gemeinsamkeiten
  • Gegensätze
  • Sympathie
  • Aussehen
Fenster schliessen

Worauf beruht Macht?

  • Legitimationsmacht
  • Macht durch Persönlichkeit
  • Sympathie
  • Aussehen
Fenster schliessen

Wie heissen die Entwicklungsphasen vón Gruppen?

  • Phase der Orientierung (Forming)
  • Phase der Konfrontation (Storming)
  • Phase der Harmonie (Norming)
  • Phase des Wachstums (Performing)
     
Fenster schliessen

Wie entstehen Normen?

Verhaltensregeln wie zB wie man sich begrüsst, kleidungsnormen, melden in der schule usw. Entstehung: gewohnheiten, wenn menschen längere Zeit zusammen sind, gleichen sie sich in vielen Ansichten und Verhaltensweisen allmählich an.