Lernkarten

Karten 50 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Français
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 15.02.2016 / 26.02.2016
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 50 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

4 R im SCM?

- richtige:
- ... Menge
- ... Zeit
- ... Ort
- ... Qualität

Fenster schliessen

Ansätze zur Reduzierung der Transaktionskosten in der Logistik?

Automatisierung: 
- Nutzung v. Funktionen im ERP System (Chargennummern)
- Vorraussetzung: gute Stammdaten (Stammdatenmanagement)

Dezentralisierung:
eProcurement für MRO
- Vorraussetzung: Bezugsquellen und Konditionen sind fix

Verlagerung innerhalb der SC:
Übertragung d. Bestandsverantwortung (VMI, Konsignation)
- Vorraussetzung: langfr. Bindung und Datenaustausch (organ. und IT)
 

Fenster schliessen

Megatrends in Logistik?

- globales Beschaffungsnetz (+ Produktion und Distribution)
- umfassende Integration d. Kunden in alle Prozessketten (Mass Customization)
- Nutzung eBusiness/Internet zu Gestaltung elekt. GP (keine Briefe, Datenvernetzung für JIT, niedr. Prozesskosten)

Fenster schliessen

Datenbereiche in BMEcat?

  • Identifikation: Artikelnummer / EAN
  • Beschreibung: Kurz und Langbeschreibung, Herstellertypenbezeichnung, etc.
  • Eingruppierung: ERP-Warengruppen-Nr., 
  • Klassifikationsangaben
  • Merkmale: Farbe, Gewicht, Volumen, etc.
  • Bestellinformationen: Bestelleinheiten, Mindestbestellmenge, etc.
  • Preise: Kundenendpreis, Listenpreis, etc.
Fenster schliessen

Ziele v. Produktklassifikationssystemen?

  • Reduzierung von Transaktionskosten
  • Erweiterung der Kunden-/Lieferantenbasis
  • Abgleich von Angebot/Nachfrage auf globaler Ebene
  • Vergleichbarkeit von Produkten verschiedener Lieferanten
  • Bündelung von Beschaffungsvolumen

       Wie? 

  • gemeinsame Struktur zum Datenaustausch global vernetzter Unternehmen
  • hierarchische Produktauswahl durch Klassen, ergänzt durch Attribute/Produktmerkmale
Fenster schliessen

Gestaltung der Beschaffungsorganisation?​

  • Strategischer Einkauf:
    • Marktbeobachtung
    • Lieferantenportfolio-Pflege (brauche wir alle Lieferanten noch?)
    • Einkaufskonditionen
    • Supply Chain Planning
       
  • Operativer Einkauf:
    • Beschaffungsverantwortung (Qualität, Termine, Kosten und Mengen müssen passen)
    • Mittler zwischen Bedarfsträger und Lieferant
    • Durchführung der administrativen Beschaffung (Teil der Supply Chain Exekution)
Fenster schliessen

Maverik-Buying?

 => Bestellung von MRO neben dem Bestellsystem

Fenster schliessen

Formen elekt. Beschaffung?

(XYZ-Artikel: nach Schwankung der Bestellhäufigkeit)

 

  • A/B-Artikel:
    • E-Sourcing --> elektronische Auktionen nach vorheriger elektronischer Ausschreibung
       
  • C-Artikel:
    • Desktop-Purchasing
      • elektronische Kataloge