Lernkarten

Karten 172 Karten
Lernende 13 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 15.05.2015 / 28.07.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 25 Text Antworten 147 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Ordnen Sie entsprechend der Portfolioanalyse nach der Boston Consulting Group die Beziehungen für die Ist-Position strategischer Geschäftsfelder den entsprechenden Feldern in der Tabelle zu!
Tragen Sie die entsprechende Ziffer in das Textfeld der Tabelle ein!

(1) Cash Cow  (2) Question Mark (3) Dog  (4) Star

a) Relativer Marktanteil gering / hoher Marktwachstum

b) Relativer Marktanteil gering / geringer Marktwachstum

c) Relativer Marktanteil hoch / hoher Marktwachstum

d) Relativer Marktanteil hoch / geringer Marktwachstum

1d, 2a, 3b, 4c

Fenster schliessen

Ordnen Sie die unten aufgeführten Segmentierungskriterien den entsprechenden Gruppen von Segmentierungskriterien zu.
Tragen Sie die entsprechende Ziffer, je nach Zugehörigkeit zur Gruppe von Segmentierungskriterien, in das Textfeld ein!

(1) Soziodemographische Kriterien
(2) Geographische Kriterien
(3) Psychographische Kriterien
(4) Verhaltensorientierte Kriterien

 

a) Art und Zahl der genutzten Medien
b) Haushaltsgröße
c) Lebensstil
d) Motive
e) Familienstand
f) Viel-/Wenigkäufer

a4, b1, c3, d3, e1, f4

Fenster schliessen

Welche Veränderungen der Preis-Absatz-Funktion eines Anbieters A ergeben sich als Konsequenz der aufgeführten Situationsänderungen auf dem Markt?

Die Inflationsrate erhöht sich sprunghaft.
 

Die Preis-Absatz-Funktion des Anbieters A dreht sich um den Prohibitivpreis, er setzt bei gegebenem Preis mehr ab.

Die Preis-Absatz-Funktion des Anbieters A dreht sich um die Sättigungsmenge, er realisiert die gleiche Absatzmenge bei einem höheren Preis.

Fenster schliessen

Welche Veränderungen der Preis-Absatz-Funktion eines Anbieters A ergeben sich als Konsequenz der aufgeführten Situationsänderungen auf dem Markt?

Ein Konkurrent scheidet aus

Die Preis-Absatz-Funktion des Anbieters A dreht sich um den Prohibitivpreis, er setzt bei gegebenem Preis mehr ab.

Die Preis-Absatz-Funktion des Anbieters A dreht sich um die Sättigungsmenge, er realisiert die gleiche Absatzmenge bei einem höheren Preis.

Fenster schliessen

Ist folgende Aussage dem Konzept der subjektiven Austauschbarkeit zur Abgrenzung des relevanten Marktes zuzuordnen?

Der relevante Markt umfasst alle Produkte, die subjektiv von Verwender als  nicht  austauschbar  angesehen werden

Ja

Nein

Fenster schliessen

Ist folgende Aussage dem Konzept der Kundendifferenzierung zur Abgrenzung des relevanten Marktes zuzuordnen?

Der relevante Markt umfasst alle Produkte die von den gleichen Kundentypen zum gleichen Preis nachgefragt werden

Ja

Nein

Fenster schliessen

Kreuzen Sie die richtige Antwort/en an

Das Markenimage ist ein Nutzenbündel mit spezifischen Merkmalen, die dafür sorgen, dass sich dieses Nutzenbündel gegenüber anderen Nutzenbündel welche dieselben Basisbedürfnisse erfüllen, aus Sicht relevanter Zielgruppen nachhaltig differenziert.

Das Markenimage ist ein in der Psyche relevanter externer Zielgruppen fest verankertes, verdichtetes, wertendes Vorstellungsbild von einem Markt.

Das Markenimage umfasst diejenigen Raum & zeitlich gleichartigen Merkmale einer Marke, die aus Sicht der internen Zielgruppen in nachhaltiger Weise den Charakter der Marke prägen.

Fenster schliessen

Ordnen Sie bestimmte Entscheidungssituationen von Kaufentscheidungen den Feldern der Tabelle zu. Tragen Sie die entsprechende Ziffer in das jeweilige Textfeld.

(1) Extensive Entscheidung
(2) Impulsive Entscheidung
(3) Habitualisierte Entscheidung
(4) Limitierte Entscheidung

Kognitiver Problemlösungsaufwand:

a) hoch
b) begrenzt
c) gering
d) keiner

1a, 2d, 3c, 4b