Lernkarten

Karten 11 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 23.01.2014 / 01.10.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 10 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Beschreibe in welche drei Breiche ein landwirtschaftlichen Familienunternehmen gegliedert ist und Teile diese zu den zwei Befriffen "Unternehmensbegriff landwirtschaft" und "Unternehmensbegriff ausserhalb der Landwirtschaft" ein:

Lizenzierung: Keine Angabe
Antwort gemäss Abbildung:
Fenster schliessen

Welche Besonderheiten des Landwirtschaftlichen Unternehmen gibt es? Benutze zur beantwortung der Frage die folgenden Begriffe:

1. Standort

  • Standort Arbeitsplatz/Lebensraum
  • Führungsziele
  • Folgen für den geschäftlichen Bereich

2. Naturalverkehr

3. Buchführung

4. Vegetationsabhängigkeit

1. Standort Arbeitsplatz/Lebensraum

  • Keine Trennung der Unternehmensbereiche (1Kasse, 1 Buchhaltung)
  • Fürungsziele: 1. Lebensunterhalt der Familie 2. Existenzsicherung a) Schulden Tilgen b) Selbstfinazierung mind. von Maschineninvestitionen c) Bildung finanzieller Reserven
  • keine vertragliche Auszahlung der Unternehmerleistung (Arbeit und Kapital)

2.  Es werden der interne (innerhalb des Geschäftes) und der externe (Geschäft ⇒ Privat) Naturlaverkehr im Naturalienheft aufgezeichnet.

3. a) keine Kreditoren/Debitorenbuchhaltung b) keine Lagerkontrolle

4. Vegetationsabhängigkeit: Rechnungsperiode = 1 Jahr (Keine Quartalszahlen)

Fenster schliessen

Es gitb drei Hautbereich (landw. Betrieb / Nebengeschäft / Privat) in der Landwirtschaft. Wie wird der landwirtschaftiche Betrieb vom Nebengeschäft abggegrenzt?

  • Der landwirtschftliche Betrieb umfasst Vermögensbestandteile und Produktionsfaktore, welche in sich geschlossene Einheit für die Produktion landwirtschaftlicher Erzeugnisse eingesetzt werden.

⇒ Technische Betriebszweige wie z.B. Mosterei, Kelterei oder bestimmte Maschinenpark gehören nur dann zum Betrieb, wenn sie vorwiegend (mehr als 50%) der Veredelung oder Weiterverarbeitung von betriebseigenen Produkten dienen.

Fenster schliessen

Nennen Sie vier Leistungen die zum landw. Betrieb zählen:

  1. Der Wert der verkauften und an andere Bereiche des Unternehmens gelieferten pflanzlichen und tierischen Erzeugnisse
  2. Wertveränderung der Viehbestände (ACHTUNG dies ist kein Aufwand sondern eine Ertragsminderung!)
  3. Erlös aus Vermietung/Verpachtung von landw. Gebäudeteilen oder Land
  4. Direktzahlungen vom Bund und Kanton
Fenster schliessen

Welche Einkommensquellen beinhaltet der Bereich Nebengeschäft?

  • nicht landwirtschaftliche Aktivitäten
  • unselbständige Erwerbstätigkeiten
Fenster schliessen

Was ist dem Bereich Privat zuzuordnen?

  • Sämtliche Kosten zur Deckung des Lebensunterhalts
  • Es ist ein Verbraucherbereich und hat keine Leistungen
  • Vermögensbestandteile wie Hausrat wird nicht invertarisiert
Fenster schliessen

Nennen Sie typische Vermittlungsbereiche

  • Verpflegungsbereich (Wenn familienfremde Arbeitskräfte verköstigt werden)
  • Privatauto (Wenn dieses für den Betrieb und den Privatbereich genutzt wird)
  • Wasser, Elektrizität und Telefon
Fenster schliessen

Definiere die Paralandwirtschaft:

Die Paralandwirtschaft hat keinen direkten Zusammenhang zum Betrieb aber setzt einen landwirtschaftlichen Betrieb voraus.