Lernkarten

Karten 75 Karten
Lernende 32 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 31.10.2015 / 06.02.2017
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
14 Exakte Antworten 47 Text Antworten 14 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie lauten die 5 Kategorien die die Bedürfnispyramide ausmachen?

Lizenzierung: Keine Angabe
Die 5 Kategorien sind:
Fenster schliessen

Welche der 5 Grundströmungen übt einen Angriff auf die "Blackbox" aus?

Humanistische Psychologie

Bio Psychologie

Kognitivismus

Tiefen Psychologie

Behaviorismus

Fenster schliessen

Wie baute Prof. Dr. W. Wundt die Psychologie auf und nanne ein Experiment was er benutzte.

Er baute die Psychologie nach Naturwissenschaftlichem Vorbild auf.

Experiment: Stoppuhr

Fenster schliessen

Was war das Ziel des Behaviorismus?

Das Verhalten der Menschen mit Naturwissenschaft zu untersuchen sowie eine Beschränkung auf das Beobachtbare zu machen, dabei werden also Gefühle und Gedanken ausgeschlossen.

Fenster schliessen

Beim Kognitivismus wurde mit einem Kind ein Experiment durchgeführt, wo ein Gegenstand erst gezeigt und dann unter einem Behälter versteckt wurde. 
Ab welchem Alter vertrauen Kinder darauf, dass ein Objekt da ist, obwohl wir es nicht sehen?

1 Jahr

2 Monaten

3 Wochen

8 Monaten

6 Monaten

Fenster schliessen

-Wie beeinflussen Hormone unsere Gefühle?
-Welche Einwirkungen hat die Psyche auf den Körper?

In welcher Kategorie der 5 Hauptströmungen wird sich mit diesen Fragen beschäftigt?

Bio Psychologie
Fenster schliessen

Was ist ein wichtger Aussagesatz im Behaviorismus?

Der Mensch ist das was er gelernt hat.
Fenster schliessen

Welche drei Instanzen gibt es in der Tiefenpsychologie?  Was bewirken sie?

Das Es: repräsentiert Triebe und Impulse, die wir nicht kontrollieren können, wie z.B. Sexualtrieb, Geltungsbedürfnis und Affekte wie Liebe und Hass. Sie beeinflusst uns ohne dass wir es wahrnehmen.

Das Über-Ich: Es steht für moralische Werte, wie Gebote und Verbote von Eltern, Schule und der Gesellschaft.
Diese beiden Instanzen sind sich nie einig.


Das Ich: es schlichtet die Streits zwischen Es und Über-Ich und steht für das bewusste Denken.