Lernkarten

Roland Schenkel
Karten 54 Karten
Lernende 6 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 06.07.2011 / 07.02.2017
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 54 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie sehen die Unterschiede zwischen LV03 LV95 aus?

Es handelt sich um die Koordinatendifferenzen zwischen LV03 und LV95. Der

maximale Wert im Osten der Schweiz beträgt ca. 1,6 m. LV03 wurde mit

Triangulation und Basisstrecken gemessen, LV95 mit GPS

Fenster schliessen

Woher rühren die Unterschiede (LV03 / LV95)?

Lotabweichungen unterschiedlich beru?cksichtigt

Ungünstige Fehlerfortpflanzung der Basisstrecken (gemessene Strecke 2.4km

[notabene mit sehr guten 0.4 ppm!], abgeleitete Seite 40km)

Basismessung im Tessin unbrauchbar, obwohl korrekt gemessen (Ivrea-Körper)

Ausgleichung in Blöcken (Mittelland und Jura, Alpen West, sowie zwei Blöcke Alpen Ost.), anstatt Ausgleichung in einem Guss

Fenster schliessen

Welche Projektion gab es vor 1903?

Flächentreue Kegelprojektion nach Bonne

Fenster schliessen

Wie heisst die heute verwendete Projektion in der CH?

Schiefachsige, winkeltreue Zylinderprojektion (nach Rosenmund, 1903)

Fenster schliessen

Warum hat man für die Schweiz die schiefachsige Zylinderprojektion gewählt?

Berührungskreis entspricht Hauptausdehnung des Landes => somit kleine Längenverzerrungen und Meridiankonvergenzen

Fenster schliessen

Was hat man in Deutschland für eine Projektion gewählt?

Gauss-Krüger Projektion, Zylinder wird um 3° gedreht

Fenster schliessen

Bei Gauss-Krüger Projektion spricht man von Northing und Easthing, wie werden diese berechnet?

Northing = Meridianbogelänge ab dem Äquator in m

Easting = Mittelmeridian der Zone hat ein “false Easting” (500’000m) => keine negativen Zahlen und immer 6-stellig.

Fenster schliessen

Wie sehen diese Koordinaten (Gauss-Krüger) aus?

Zone 33-Nord

Ostwert/Rechtswert 411.777,6 m

Nordwert/Hochwert 5.655.984,3 m