Lernkarten

Karten 75 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Français
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 24.10.2015 / 25.10.2015
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 75 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Für welche Werkstoffe wird MSG verwendet?

Durch welche Entwicklung ist es erst möglich geworden?

 Das Metall-Schutzgasschweißverfahren (MSG), ist das wichtigste Schmelzschweißverfahren für un- und niedriglegierte Stähle

 Ermöglicht wurde das Schweißen unter reinem CO2 erst durch die Entwicklung von
Drahtelektroden, die den unter aktiven Schutzgasen erhöhten Abbrand von
Legierungselementen entgegen wirken konnten

Fenster schliessen

Welches ist das in der Praxis am meisten eingesetzte Schweißverfahren?

Das MSG-Schweißen

Fenster schliessen

hinsichtlich was ist das MSG-Schweißen sehr flexibel?

– der verarbeitbaren Werkstoffe
– der Blech- und Werkstückdicken
– der Schweißposition und des -ortes

Fenster schliessen

Was ist die Abschmelzleistung?

(verarbeitete Menge Zusatzmaterial pro Zeit) als Maß für die Wirtschaftlichkeit

Fenster schliessen

Stelle Bildlich dar wie sich das MSG hinsichtlich der Abschmelzleistung im Vergleich zu anderen Schweißverfahren schlägt.

Wofür ist die Abschmelzleistung ein wesentlicher Kennwert?

Lizenzierung: Keine Angabe

Wesentlicher Kennwert für die Wirtschaftlichkeit eines Fügeverfahrens ist die sog.
Abschmelzleistung, definiert als Verhältnis der abgeschmolzenen Menge
Zusatzmaterial zur für das Abschmelzen benötigten Zeit. Hier zeichnet sich die Familie
der MSG-Verfahren durch eine große Bandbreite der Abschmelzleistung aus. In
Kombinationen mit den relativ niedrigen Investitionen für die Anschaffung der
Lichtbogentechnologie stellt sich das MSG-Schweißen wirtschaftlich äußerst positiv
dar.

 

Fenster schliessen

Wie wird nach DIN EN 4063 das Schutzgasschweißen unterschieden?

Wie unterscheiden sich die Verfahren?

In der DIN 1910-100 wird das Schutzgasschweißen in das Metall-
Schutzgasschweißen und das Wolfram-Schutzgasschweißen unterschieden.

Im Gegensatz zum Wolfram-Schutzgasschweißen wird beim Metall-Schutzgasschweißen
(MSG) mit einer abschmelzenden Drahtelektrode gearbeitet.

Fenster schliessen

Wie wird nach DIN EN 4063 das Metall-Schutzgasschweißen unterschieden?

Dabei wird in das Metall- Inertgasschweißen (MIG) und in das Metall-Aktivgasschweißen (MAG-Schweißen,Schutzgas enthält O2 und/oder O2) unterteilt. Daneben gibt es zwei Varianten, das Elektrogas- und das Engspaltschweißen sowie das Plasma-Metall- Schutzgasschweißen, als Kombination aus Plasma- und MIG-Schweißen.

Fenster schliessen

Nenne die Vorteile des MSG-Schweißens?

Welche Anwendungsgebiete ergeben sich daraus?

 

Vorteile:

hohen Abschmelzleistung
geringe Anlagen- und Betriebskosten
seine Baustelleneignung,
Flexibilität hinsichtlich der Schweißposition
hervorragende Automatisierbarkeit

 

Aufgrund seiner hohen Abschmelzleistung und verhältnismäßig geringen Anlagen- und
Betriebskosten ist das MSG-Schweißen in vielen Bereichen der metallverarbeitenden
Industrie das Standardfügeverfahren.

Insbesondere durch seine Baustelleneignung,
seiner Flexibilität hinsichtlich der Schweißposition und seine hervorragende
Automatisierbarkeit wird das Verfahren im Bereich Schiffbau, Automotive,
Pipeline/Anlagenbau und Stahlbau eingesetzt.