Lernkarten

Christoph Schmitter
Karten 20 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 30.06.2014 / 30.06.2014
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 20 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Welche Aufgabe hat der Kraftstoffdruckregler?

Der Kraftstoffdruckregler sorgt für einen gleich bleibenden Kraftstoffdruck (Systemdruck) in den Kraftstoffversorgungsleitungen der Einspritzanlagen.

 

Fenster schliessen

Nennen Sie den Vorteil eines rücklauffreien Kraftstoffsystems.

Durch ein rücklauffreies Kraftstoffsystem entstehen durch die geringere Kraftstofftemperatur des Kraftstoffs im Kraftstoffbehälter weniger dampfförmige Kohlenwasserstoffe. Dadurch ergibt sich eine geringere Belastung des Aktivkohlebehälters.

 

Fenster schliessen

Welche Vorteile hat ein Einspritzventil mit Luftumfassung?

Ein Einspritzventil mit Luftumfassung ermöglicht eine bessere Zerstäubung des Kraftstoffs und dadurch wird eine homogenere Gemischbildung erreicht.

 

Fenster schliessen

Wodurch unterscheiden sich die simultane, die Gruppen- und die sequenzielle Einspritzung.

Bei der simultanen Einspritzung spritzen alle Einspritzventile den Kraftstoff gleichzeitig ein.

Bei der Gruppeneinspritzung, z.B. bei einem Vierzylindermotor, spritzen erst zwei und nach einer Kurbelwellenumdrehung die anderen zwei Einspritzventile ein.

Bei der sequenziellen Einspritzung wird jedes Einspritzventil einzeln angesteuert.

 

Fenster schliessen

Beschreiben Sie die Wirkungsweise einer Benzineinspritzanlage mit Saugrohreinspritzung.

Bei einer Benzineinspritzanlage mit Saugrohreinspritzung werden die angesaugte Luftmenge bzw. Luftmasse und deren Temperatur durch entsprechende Sensoren erfasst und in Form von elektrischen Spannungssignalen an das Steuergerät weitergeleitet. Das Steuergerät berechnet anhand der erfassten Luftmenge bzw. Luftmasse unter Berücksichtigung des momentanen Betriebszustands des Motors die erforderliche Einspritzzeit. Durch die Einspritzzeit wird bei einem bestimmten Kraftstoffdruck (Systemdruck) die einzuspritzende Kraftstoffmenge bestimmt, welche durch die Einspritzventile vor die Einlassventile des Motors gespritzt wird.

Fenster schliessen

Nennen Sie vier Ansauglufterfassungssysteme.

Luftmengenmesser, Luftmassenmesser, Ansaugrohrdrucksensor und Drosselklappenpotenziometer

 

Fenster schliessen

Erklären Sie die Wirkungsweise des Luftmengenmessers mit Stauklappe.

Während des Ansaugens der Luft wird die im Luftmengenmesser befindliche Stauklappe ausgelenkt und mit ihr der Schleifkontakt eines Potenziometers. Durch die Auslenkung des Schleifkontaktes wird der wirksame Widerstand der Widerstandsbahn des Potenziometers und damit die Höhe der abgegriffenen Spannung verändert. Die Spannungshöhe ist ein Maß für die angesaugte Luftmenge. Aus der Spannungshöhe und der gemessenen Ansauglufttemperatur berechnet das Steuergerät die angesaugte Luftmasse.

 

Fenster schliessen

Beschreiben Sie die Unterschiede zwischen einem Hitzdraht- und einem Heißfilm-Luftmassenmesser.

Im Hitzdraht-Luftmassenmesser wird ein Platindraht und im Heißfilm-Luftmassenmesser ein Heißfilmsensor durch einen elektrischen Strom auf eine Temperatur von 100 °C über der Ansauglufttemperatur aufgeheizt. Da der Platindraht mit der Zeit verschmutzt, werden die Verschmutzungen durch ein Freibrennen in regelmäßigen Abständen entfernt.