Lernkarten

Karten 108 Karten
Lernende 22 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 01.09.2015 / 26.12.2018
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 107 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist die Triebkraft der "Wirtschaft"?

Der Mensch mit seinen unerfüllten Wünschen = Bedürfnisse

Fenster schliessen

Wann wird in der Betriebswirtschaft von "Bedarf" gesprochen?

Wenn sich Bedürfnisse als Nachfrage äussern.

Fenster schliessen

Wozu dient die Wirtschaft?

Der Befriedigung menschlicher Bedürfnisse nach Gütern.

Fenster schliessen

In welche zwei Güter lassen sich "Wirtschaftsgüter" einteilen?

Immaterielle und materielle Güter.

Fenster schliessen

Was sind "Immaterielle Güter"? (-> Aufzählung von Bsp.)

Dienstleistungen aller Art (Versicherungen, IT/Outsourcing,...), Patente und Recht

Fenster schliessen

In welche zwei weitere Güter lassen sich die "materiellen Güter" weiter gliedern?

In "Investitions- und Konsumgüter".

Fenster schliessen

Wie werden "Investitionsgüter" auch genannt?

Produktionsgüter, Betriebsmittel oder Potenzialfaktoren.

Fenster schliessen

Ein optimaler Ressourceneinsatz wird in der Betriebswirtschaftslehre auch als ökonomisches Prinzip bezeichnet. Wie heissen sie?

Maximumprinzip, Minimumprinzip, Optimumprinzip (oder Extremumprinzip)