Lernkarten

Karten 42 Karten
Lernende 8 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 01.02.2020 / 31.03.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 42 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Im Kreiskrankenhaus Dormagen soll eine Evaluation eines vor einem Jahr eingeführten Programms zur Prävention von Infektionen durch Krankenhauskeime durchgeführt werden. Beauftragt werden Mitarbeitende des internen Krankenhaus-Qualitätsmanagement. Was ist richtig?

A) Es handelt sich um eine Selbstevaluation

B) Die Bewertung einer nicht-psychologisch orientierten Maßnahme in einem KH ist keine Evaluation

C) Evaluationsgegenstand ist der Krankenhausbetreiber

D) Eine Compliance-Evaluation ist im geschilderten Zusammenhang nicht sinnvoll

E) Es handelt sich um eine praxisorientierte Evaluation

Fenster schliessen

Welche der folgenden Aussagen über Gütekriterien der Evaluationsforschung sind richtig?

A) Die Validität eines Evaluationsinstruments bezieht sich auf die Genauigkeit, mit der ein Merkmal erfasst wird.

B) Eine hohe Objektivierbarkeit ist dann gegeben, wenn der erfasste Gegenstand der Evaluation unabhängig ist von Randbedingungen z.B. davon, wer eine Erhebung durchfahrt auswertet oder interpretiert.

C) Die Fairness ist hoch, wenn alle Kriterien die zur Beurteilung eines Evaluationsgegenstands angewandt werden, bekannt sind.

D) Das Vorhandensein von manifesten Indikatoren die Auskunft über einen Evaluationsgengenstand ermöglichen, ist eine Voraussetzung für Objektivierbarkeit.

E) Skalierbarkeit spielt bei Evaluationsforschung keine Rolle.

Fenster schliessen

Was ist vereinbar mit den Standards der DeGEval? 

A) Die Evaluation sollte abgeschlossen sein, bevor Entscheidungsprozesse über den Entscheidungs-Gegenstand getroffen werden.

B) Der Evaluations-Bericht muss immer auch personenbezogene Daten wie Alter, Geschlecht, usw. der Personen beinhalten.

C) Neben über- bzw. unparteiischen Evaluation sind für besondere Fragestellungen auch parteiliche Evaluationen geeignet.

D) Eine Evaluation sollte immer auch den Kontext berücksichtigen.

E) Die Qualität einer Evaluation sollte einen Nutzen für die beteiligten Parteien haben.

Fenster schliessen

In einigen Klassen der Lothar-Matthäus-Gesamtschule Erlangen wird ein Programm zur Verbesserung der Einstellungen gegenüber Homosexuellen durchgeführt. Gleichzeitig wird in der beliebten Sendung "Große Gefühle" erstmalig die Geschichte eines schwulen Paares erzählt. Was stimmt?

A) Wirkung ist dann gegeben, wenn sich eine Verbesserung der Einstellung gegenüber Homosexuellen in der Klasse zeigt, die das Programm durchlaufen hat

B) Vorabendsendung als maßnahmenunspezifische Wirkung

C) Reifungsprozesse als maßnahmenunspezifische Wirkung

D) Analyse von Wirkmechanismen hat keine Relevanz für Modifikation des Programms

E) Durch Realisierung einer Kontrollgruppe mit unspezifischer Maßnahme in vergleichbarer Schulklasse lässt sich Netto- von Bruttowirkung trennen.

Fenster schliessen

Eine Forscherin entwickelt eine stationäre Therapie für Anorexia nervosa Patienten. Die Konfrontation der Patienten mit kalorienreichem Essen soll einen Gewöhnungseffekt verursachen, der das Essverhalten normalisiert. Normalisierung tritt nach 2 Wochen auf, bleibt langfristig bestehen, auch außerhalb der Station. Die Normalisierung tritt allerdings nicht bei Patienten auf, die durch den drastischen Gewichtsverlust kognitive Einschränkungen haben. Welche Aussage stimmt?

A) Das Wirkmodell enthält Annahmen zur Wirksamkeit

B) Das Wirkmodell enthält Annahmen zur Persistenz

C) Das Wirkmodell enthält Annahmen zum Transfer

D) Das Wirkmodell enthält Annahmen zu Moderatoren

E) Das Wirkmodell enthält Annahmen zur Dynamik

Fenster schliessen

Welche diagnostischen Entscheidungsstrategien sind Ihnen bekannt?

A) Social Judgement Technique

B) Goal-Attainment-Scaling

C) Delphi-Methode

D) CaSPEr-Diagnostik

E) Test auf Sphärizität

Fenster schliessen

Welche Aussagen zur formativen Evaluation sind richtig?

Der Einsatz qualitativer Methoden bei der formativen Evaluation ist unüblich

Das Ziel der formativen Evaluation ist die Optimierung … Praxisbedingungen

Die Programmoptimierung ist ein Bestandteil der formativen Evaluation.

Die Implementationskontrolle ist ein Bestandteil der formativen Evaluation.

Bei einem Probedurchlauf kann anhand einer kleinen Stichprobe … Umsetzung eines Programms unter den gegebenen Bedingungen … (geprüft werden?)

Fenster schliessen

Bei welchem der genannten Werte handelt es sich um Ausreißer- oder Extremwerte?

Ab Seite 204 Gollwitzer.

Der Wert einer Person liegt geringfügig oberhalb des 3. Quartils.

Nach z-Standardisierung ergibt sich für eine Person ein Wert von +4.51

Nach z-Standardisierung ergibt sich für eine Person ein Wert von -3.21

Eine Person gibt an 213 Jahre alt zu sein. (Gutschrift)

Der Wert einer Person ist kleiner als der durch den 3-fachen Interquartilsbereich berechnete untere Gremzwert (d.h. Der Wert ist kleiner als (1. Quartil-(3. Quartil - 1. Quartil) *3))