Lernkarten

Karten 10 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 06.12.2019 / 06.12.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 10 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Definition chronisch Krank 

 

Pathologische, irreversible, dauerhafte Veränderung oder Behinderung des Körpers

Beeinträchtigte Entwicklung --> Emotionen und Verhalten

Perioden von Besserungen und Rückfällen  

Beobachtung, Überwachung, Pflege und/oder Rehabilitation über längere Zeit

Fenster schliessen

Prävalenz von Kindern mit Behinderung in der Schweiz

  • zu Hause 76'006
  • in einer IKnstitution 1'594
  • Mehr Knaben als Mädchen 
Fenster schliessen

HErausforderungen

  • verbesserte Technologie senkt die Mortalität
    • Erhöhung der Morbiditäit
    • Lebenserwartung steigt. 90% der Kindern werden erwachsen 
Fenster schliessen

Ziele für Kinder mit Langzeiterkrankungen

•Normales Wachstum und Entwicklung fördern 

•Kindliches Potential maximieren (körperlich, geistig, psychosozial) 

•Familiäre Instabilität verhindern oder reduzieren 

•Minimieren und begrenzen von:

Funktionsstörungen

Gesundheitskrisen

Folgeerscheinungen und Komplikation

Fenster schliessen

Bedeutung für das Kind

  • Anders sein, Stigma
  • Risiko einer Entwicklungsverzögerung 
    • Jeder Übergang kann herausfordernd sein
    • Risiko für Verhaltensauffälligkeitenv.abei jüngeren Kindern
  • Trennung von zu Hause, viel im Spital
  • Angst und Motivation
  • Behandlungen:
    • Regelmässig, zeitaufwändig, schmerzhaft
Fenster schliessen

Entwicklung bei Langzeiterkrankungen

  • Rückfälle in der Entwicklung durch Gesundheitseinbrüche
  • Trennung und fehlende Konstanz der Bezugspersonen
  • Bleiben Abhängig
    • Können ihre Umgebung weniger erkunden
    • Reduzierter Selbstwert durch psychologische Anpassung
    • Fehlende Sozialkontakte und Schulaktivitäten
  • Überbeschützt –Verletzlichkeit
  • Emotionale Trennung –schlechte Prognose
Fenster schliessen

Familien mit Langzeiterkrankten

• Eltern erleben Hilflosigkeit 

• Fühlen sich unfähig die Gesundheit des Kindes zu schützen 

• Fühlen sich schuldig 

• Verlustängste

• Zukunftsängste

• Gesundheitskrisen/Instabilität Stress, nicht vorhersehbar

• Wenig Zeit für das Familienleben

• Trauer –Verlust des „perfekten“ Kindes 

Fenster schliessen

Schlüsselkonzepte & pflegerische Schwerpunkte

Lizenzierung: Keine Angabe