Lernkarten

Karten 9 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 28.11.2019 / 11.12.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 8 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist der Unterschied zwischen chronischem und akutem Schmerz?

  • Chronischer Schmerz dauert länger als 6 Monate
  • Chronischer Schmerz gilt als eigenes Krankheitsbild
Fenster schliessen

Wie verläuft die Schmerztherapie nach dem WHO-Stufenmodell?

  • Stufe 1: Nicht Opioide Analgetika  Paracetamol, Metamizol, COX2-Hemmer, Mefenacid, Diclofenac, Acetalycinsäure etc
  • Stufe 2 und 3: Opiate (Stufe 2 Schwaches Opioid + Nichtopioide Analgetika) (Stufe 3 Starkes Opioid (+)  Nichtopioide Analgetika)
  • Stufe 4: Parenterale/rückenmarksnahe Opioide, Lokalanästhesie, Neurolysen
Fenster schliessen

Schmerzen haben nicht nur Folgen fpür den Patienten, sondern auch für die Wirtschaft. 

Richtig

Falsch

Fenster schliessen

Worauf muss ich bei der Schmerzerfassung achten?

  • Ursache des Schmerzes, neue Ursachen, entstehende Komplikationen?
  • Auslösende Faktoren
  • Art des Schmerzes
  • Lokalisation
  • Dauer
  • Ist der Schmerz neu?
Fenster schliessen

Worauf muss ich bei einer Schmerzbeurteilung achten?

  • Ermitteln der Wahrnehmung des Patienten
  • Stärke (VAS)
  • Seine Haltung gegenüber Analgetika
  • Verständnis der Schmerztherapie
Fenster schliessen

Wir möchten die Schmerzen des Patienten lindern. Worauf ist bei der Medikation zu achten?

  • Basistherapie überprüfen/ausschöpfen
  • Reserven Ausschöpfen
  • Alternative Schmerztherapien Methoden überdenkten
Fenster schliessen

Wie kann ich das Wohlbefinden eines Patienten förden, der eine Schmerztherapie durchmacht?

  • Ruhepausen
  • Anleitung bei Mobilisationen
  • Lagerungen
  • Bewegungsmuster
Fenster schliessen

Wozu dient eine PCA?

Die patientenkontrollierte Analgesie, kurz PCA, ist eine vom Patienten selbst gesteuerte, parenterale oder rückenmarksnahe Zufuhr von Analgetika mit Hilfe elektronisch gesteuerter Pumpsysteme. Auf Knopfdruck kann der Patient eine vorprogrammierte Schmerzmitteldosis abrufen.