Lernkarten

Karten 43 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 20.11.2019 / 21.11.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 43 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie würdest du nach Kant die Aufklärung definieren?

  • Ausgang aus der selbstverschuldeten unmündigkeit
  • Unmündig da man nicht den Mut hatte sein Verstand ohne Leitung eines anderen zu bedienen.
  • Aufklärung ist die Feiheit von seiner Vernunft Gebrauch zu machen
  • Selbständig denken ohne Einfluss der Kirche oder von anderen
Fenster schliessen

Wie lautet der Wahlspruch der Aufklärung

sapere aude ! Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zuz bedienen.

Fenster schliessen

Was ist die Ursache der Unmündigkeit?

Faulheit und Feigheit

  • Warum sollte ich mir Gedanken machen, wenn sich ja mein Arzt um meine Diät kümmert.
Fenster schliessen

Was spielte die Religion für eine Rolle bei der Aufklärung?

Was wollte die Aufklärung?

Wie sieht es nun aus?

  • Gott und die Biebel als alleinige Grundlage
  • Schaffunng der Welt durch Gott soll vernünftiger angesehen werden und man sollte keine Bindung an eine Religion haben müssen
  • religiöse Toleranz
Fenster schliessen

Was besagt der Deismus?

  • Glaube an Gott aus Gründen der Vernunft
  • Man geht davon aus das Gott die Welt geschaffen hat , nun aber kein EInfluss mehr auf uns hat
Fenster schliessen

Was besagt der Agnostizismus?

  • Es ist nicht zu erkenne ob es einen Gott gibt
  • betont die Begrenztheit des menschlichen Wissens
  • schwächer Form von Agnostizismus besagt das man es erkennen kann nur nicht in der Gegenwart, stärkere Form besagt, dass das da seins eines höheren Wesens nicht zu erkennen ist
  • Gibt es Gott kann weder mit ja noch mit nein beantworten
Fenster schliessen

Was besagt der Atheismus

  • überzeugt das es keinen Gott gibt
Fenster schliessen

Was besagt der kategorische Imperativ?

  • Handle nur nach denjenigen Maximen (Grundprinzipien) durch die du wolllen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werden.
  • kategorisch = etwas das immer und für jeden gilt
  • Imperativ = Prinzip, Gebot