Lernkarten

Karten 16 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 19.11.2019 / 20.11.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
3 Exakte Antworten 13 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist ein Bedürfnis?

Ein Bedürfnis ist das Verlangen oder der Wunsch, einem empfundenen oder tatsächlichen Mangel Abhilfe zu schaffen..
Fenster schliessen

Wie nennt man die Beseitigung eines Mangels (Bedürfnis)?

Bedürfnisbefriedigung
Fenster schliessen

Nach welchen Kriterien können Bedürfnisse eingeteilt werden?

Dringlichkeit, Wichtigkeit und Bedürfnisträgern (individuell)
Fenster schliessen

Bedürfnisse nach der Dringlichkeit 

1. Existenzbedürfnis
2. Wahlbedürfnis

Dem Menschen gelingt es nie all seine Bedürnisse zu befriedigen. Er kann auch nicht jedes Bedürfnis gleichzeitig befriedigen, weshalb er sich zuerst für die Befriedigung der dringlichen Bedürfnisse (Existenzbedürfnis) und erst dann für die Befriedigung der weniger dringlichen Bedürfnisse (Wahlbedürfnisse) entscheidet.

Fenster schliessen

Maslow'sche Bedürfnispyramide -> Kriterium der Wichtigkeit (Psychologe A.H. Maslow)

Lizenzierung: Keine Angabe
Fenster schliessen

Bedürfniseinteilung nach Bedürfnisträger

Individualbedürfnisse:
Jeder entscheidet selbst, wann und in welcher Reihenfolge er welche Bedürfnisse befriedigen möchte.

Kollektivbedürfnisse:
Es gibt Bedürfnisse, welche von der Einzelperson nicht alleine befriedigt werden können. Je mehr Individuen die gleichen Bedürfnisse befriedigen wollen, desto grösser werden Probleme für die Gesellschaft. Es entstehen Kollektivbedürfnisse. Damit das Individualbedürfnis "Mobilität" befriedigt werden kann, muss der Ausbau von Strassen und Eisenbahnlinien als Kollektivbedürfnis vorangetrieben werden.

Fenster schliessen

Kaufkraft

Fähigkeit eines Menschen, Güter zu erwerben (Zahlungsfähigkeit)

Fenster schliessen

Bedarf

die mit Kaufkraft (Zahlungsfähigkeit) augestatteten Bedürfnisse.