Lernkarten

Karten 42 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 16.11.2019 / 18.11.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 42 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist die Hauptaufgabe der B-Lymphozyten? 

Phagozytieren von virusbefallene Körperzellen

Produktion humoraler Antikörper

Wandeln sich in antigenproduzierende Zelle um

Helfen bei der Erkennung von Antikörper

Sie phagozytieren Bakterien

Fenster schliessen

Welche der Aussage zum unspezifischen Immunsystem ist korrekt? 

Es reagiert gezielt auf in den Körper eingedrungene Fremd-Antigene

T-Lymphozyten gehören zum unspezifischen Immunsystem

Das unspezifische Immunsystem ist von Geburt an funktionsbereit

Seine Abwehrreaktion tritt mit einer zeitlichen Verzögerung ein

Es wird durch eine Impfung zur Antikörperproduktion aktiviert

Fenster schliessen

Welche der Aussage zur IgE-vermittelten allergischen Reaktion (Typ l) ist Korrekt? 

Die IgE-Antikörper stimulieren T-Lymphozyten

Eine genetische Disposition für allergische Reaktionen vom Typ l ist bislang nich bekannt

In schweren Fällen kann sie zum lebensbedrohlichen Vorhofflimmern führen

Durch Impfung lassen sich schwere allergische Reaktionen weitgehend vermeiden

Bei Antigenkontakt setzen IgE-tragende Mastzellen Histamin und andere Mediatoren frei

Fenster schliessen

Herr xy wird mit dem Verdacht auf eine akute Pneumonie ins Spital eingeliefert. Welche Labor- und Vitalzeichen sind bei ihm wahrscheinlich erhöht?  

Leukozytenzahl

C-reaktives Protein (CRP)

Herzfrequenz

Atemfrequenz

Fenster schliessen

Welche der Aussagen zur bakteriellen Meningittis ist falsch?

Die bakterielle Meningitis ist immer ein lebensbedrohlicher Notfall

Die bakterielle Meningitis wird meistens durch Escherchia coli verursacht

Typische Symptome sind starke Kopfschmerzen, Meninigsmus und Lichtscheu

Trotz Therapie versterben ca. 20% der Patienten

Bereits beim Verdacht auf eine bakterielle Meningitis muss antibiotisch behandelt werden

Fenster schliessen

Welches sind die wichtigste diagnostische Kriterien für (Erst-) Diagnose und Verlaufskontrolle der HIV-Infektion?

Positiver HIV-Test (plus Bestätigungstest)

Anzahl der T-Helferzellen (=CD4Zellen) im Blut

CRP

Viruslast (=Anzahl der Viruspartikel im Blut)

Fenster schliessen

Frau xy hat eine Arthrose. Eine der häufigsten rheumatischen Erkrankungen. Welche Ursachen kommen in Frage? 

Fehlstellung und Fehlbildung von Gelenken

Autoimmunprozesse

Traumatisch bedingte Knorpelschäden

Psoriasis

Fenster schliessen

Welche Aussage bezüglich Persönlichkeitsstörunge ist falsch? 

Bei Persönlichkeitsstörungen gibt es starre Reaktionen auf unterschiedliche persönliche und soziale Lebenslagen, also ein totaler Mangel an Flexibilität.

Der Verdacht des Vorhandenseins einer Persönlichkeitsstörung kann nur und ausschliesslich durch psychiatrische Fachpersonen erkannt werden.

Persönlichkeitsstörungen beginnen in der Kindheit oder Spätestern in der Adoleszenz und sie dauern im Erwachsenenalter an

Es zeigen sich bei Menschen mit Persönlichkeitsstörungen tief verwurzelte und auffallende Verhaltensmuster

Persönlichkeitsstörungen dauern im Erwachsenenalter an, sie verändern sich nicht (im Unterschied zu anderen psychischen Krankheiten wie schubweise verlaufende Schizophrenie, Affektpsychosen, Angststöungen, usw.)