Lernkarten

Karten 26 Karten
Lernende 6 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 04.11.2019 / 11.11.2019
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 26 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wer ist Enkidu und was hat er mit Bier zu tun?

Enkidu war ein zottiges Urwesen aus dem Gilgamesch-Epos. Der Halbgott Gilgamesch sandte eine Dame zu Enkidu in die Steppe, um ihn zum Menschen zu machen. Die Dame gab ihm Brot zu essen und Bier zu trinken. So verwandelte sich Enkidu zum Menschen.

Die Menschen, die zwischen dem vierten Jahrtausend und dem Jahr 1800 v.Chr. in Gilgmeschs Gegend wohnten, waren die Sumerer. Sie gelten als die Urväter des Biers.

Fenster schliessen

Wie stellten die Sumerer das Bier her?

Aus vergorenem Brotteig.

Fenster schliessen

Was ist das "Monument bleu"?

Der erste schriftliche Hinweis auf Bier in Form einiger Tontäfelchen. Er ist ca. 6000 Jahre alt. Benannt wurde der Fund durch seinen Finder Herrn Blau. Heute wird das Monument Bleu im Louvre aufbewahrt.

Fenster schliessen

Das Urbier der Sumerer: Was war der Hauptbestandteil des Biers für die Damen? Und was für die Herren?

Damen: Emmer, gemischt mit Honig und Zimt.

Männer: Gerste

Fenster schliessen

Wer war Kubaba?

Eine hübsche Sumererin. Sie betrieb ausserhalb Babylons eine Bierschenke. Und zwar so erfolgreiche, dass um ihre Bierschenke die Stadt Kish entstand. Kubaba wurde die erste Stadtfürstin.

Fenster schliessen

Welches Volk folgte auf die Sumerer und wann?

Die Babylonier, ca. ab 1800 v.Chr.

Fenster schliessen

Was war der Codex Hammurabi?

Hammurabi war ein babylonischer König.

Er erliess eine Gesetzessammlung, die als die älteste der Welt gilt.

Darin galten ca. 320 Paragraphen dem Gaststättengewerbe. Unter anderem sah Hammurabi für Brauer von wässrigem Bier den Tod durch Ersäufen im eigenen Gebräu vor.

Fenster schliessen

Was kostete das Bier bei den Ägyptern?

Das Bier war gratis, allerdings verlangten die Ägypter eine Getränkesteuer (mutmasslich die erste der Welt). Vordergründig um die Trunksucht einzuschränken, eigentlich aber um Geld für den Pyramidenbau einzutreiben.