Lernkarten

Karten 32 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 28.09.2019 / 09.10.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 32 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was versteht man unter dem Begriff Wahrnehmung?

Informationen aus der Umwelt (Umweltreize) oder aus dem Körperinnern (Körperreize) werden über die Sinnesorgane aufgenommen. Anschliessend werden die aufgenommenen Reize im Organismus verarbeitet.

Die Wahrnehmung ist also der Prozess und das Ergebnis der Verarbeitung von Reizen.

Fenster schliessen

Was ist eine Empfindung?

Folge der Einwirkung eines Reizes auf ein Sinnesorgan (Intensität und Qualität variieren).

 

Fenster schliessen

Was sind die Rezeptoren?

Die Rezeptoren sind die Nervenzellen, die Reize aufnehmen und diese in elektrische Informationen (Impulse) umwandeln.

Beim Auge ist der Rezeptor die Netzhaut (Retina).

Beim Ohr ist der Rezeptor die Schnecke (Chochlea).

Fenster schliessen

Welche Stationen durchläuft der Reiz im Gehirn?

Der Reiz wird zuerst von den Rezeptoren wahrgenommen und anschliessend als eine Erregung an das Gehirn weitergeleitet. 

Das Stammhirn verschaltet die Sinneseindrücke und ist die erste Station. 

Von dort aus wird es ins Zwischenhirn weitergeleitet, welches den Reiz aufnimmt und weiterleitet. 

Im Thalamus werden die Reize in wichtig und unwichtig aufgeteilt. Die wichtigen Reize werden ins Grosshirn weitergeleitet und dann haben wir einen Reiz bewusst wahrgenommen. Von dort aus gibt es noch das limbische System (emotional geprägt) und den Kortex (verarbeitet und gespeichert).

Fenster schliessen

In welche beiden Bereiche wird das Nevensystem aufgeteilt?

Zentrales Nervensystem und Peripheres Nervensystem

Fenster schliessen

Was sind die Bestandteile des Zentralen Nervensystems?

Die Neuronen oder auch Nervenzellen gennant und die Gliazellen, welche die Aufgabe haben die Neuronen zu schützen und zu unterstützen. 

Fenster schliessen

Was sind die Bestandteile des Peripheren Nervensystems?

Das Periphere Nervensystem verbindet das Gehirn mit dem restlichen Körper und ist wiederum aufgeteilt in das somatische Nervensystem und das autonome Nervensystem.

Das somatische Nervensystem ist zuständig für die willentliche Steuerung der Muskeln bspw. Hand schliessen oder Muskel anspannen.

Das autonome Nervensystem reguliert die automatisch ablaufenden Vorgänge im Körper wie bspw. den Darm oder die Verdauung. Das autonome Nervensystem wird in den Sympathikus und den Parasympathikus aufgeteilt. Der Sympathikus dient der Bereitstellung von Energie, welche die Aktionsbereitschaft steigert (Adrenalin) und der Parasympathikus füllt die Energiereserven und ist für die Entspannung des Organismus zuständig. 

Fenster schliessen

Was sind individuelle Faktoren der Wahrnehmung?

Bisherige Erfahrungen

Triebe und Bedürfnisse

Gefühle und Stimmungen 

Interessen 

Vorurteile