Lernkarten

Karten 16 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 26.08.2019 / 10.09.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 16 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Alters- und Hinterlassenenversicherung

Die Alters- und Hinterlassenenversicherung ist die obligatorische Rentenversicherung der Schweiz. Sie bildet zusammen mit der Invalidenversicherung und den Ergänzungsleistungen die erste – staatliche – Säule des schweizerischen Dreisäulensystem

Fenster schliessen

Altersvorsorge

In der Bundesrepublik schweiz umfasst der Begriff Altersvorsorge die Gesamtheit aller Maßnahmen, die jemand während des Lebens trifft, damit er im Alter oder nach dem Ende seiner Erwerbstätigkeit seinen weiteren Lebensunterhalt bestreiten kann, möglichst ohne Einschränkungen des Lebensstandards.

Fenster schliessen

Dreisäulenkonzept

In der schwiz gibt es 3 Säulen die 1 und 2 sind obligatorisch und die 3 ist Privat vorsorge.

1 Existensversicherung.

2 Sicherung des gewohnten Lebensstandarts

3 Zusatzbedargs

Fenster schliessen

Franchise

Wenn Kosten für Arzt, Medikamente oder Spital entstehen, musst du zuerst selber einen Teil dieser Kosten bezahlen. Diese Kostenbeteiligung wird Franchise genannt.

Erst wenn die Kosten in einem Kalenderjahr diese Franchise übersteigen, übernimmt die Krankenkasse die weiteren Kosten.
 

Fenster schliessen

Grundversicherung

obligatorische Sozialversicherung in der Schweiz, deren weitreichender Versicherungsschutz sich auf Kosten für die Behandlung von Krankheiten.

Fenster schliessen

Krankenversicherung

Eine Krankenversicherung (KV) ist die Absicherung gegen die mit einer Erkrankung verbundenen Folgerisiken Leistungsausfall, Pflege und Heilbehandlung

Fenster schliessen

Lebensversicherung

Versicherung über eine bestimmte Summe, die im Todesfall an die Hinterbliebenen des Versicherten, im Erlebensfall an den Versicherten selbst ausbezahlt wird

Fenster schliessen

Pensionskasse/Berufliche Vorsorge

Die Pensionskasse ist eine Einrichtung zur Altersversorgung für Mitarbeiter eines Unternehmens im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung (bAV). Der Mitarbeiter erhält eine Zusage, die entweder von ihm selbst durch Gehaltsumwandlung, oder vom Arbeitgeber finanziert wird