Lernkarten

Karten 135 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 22.07.2019 / 24.07.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 135 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Beschreibe das interne ReWe

Internes Rechnungswesen: unternehmensinterne Personen mit, entscheidungsrelevante Informationen. Dazu gehören Investitionsrechnung, Kostenrechnung, Finanzrechnung und das ganze ist freiwillig

Fenster schliessen

beschreibe das externe ReWe

Externes Rechnungswesen: An Personen außerhalb des Unternehmens, Gläubiger, AN, GP. Dazu gehören Bilanz, GuV. Ist gesetzlich vorgeschrieben

Fenster schliessen

Beschreibe kurz die Handelsbilanz

Handelsbilanz nach „§242 I HGB vorgeschrieben: Als Eröffnungsbilanz und Schlussbilanz aufzustellen. Interessenten sind Gläubiger, Arbietnehmer, GP, Potenzielle und nicht geschäftsführende Gesellschafter

Fenster schliessen

Beschreibe kurz die Steuerbilanz

Steuerbilanz

  • Vermögensübersicht aus der Handelsbilanz abgeleitet unter Berücksihctigung einkommenssteuerlicher Vorschriften
  • Grundlage Ermittlung Bemessungsgrundlage der Einkommensteuer, Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer
  • Ist nur an den Fiskus gerichtet
Fenster schliessen

Was sind die Funktionen der FiBu?

Funktionen der FiBU

  • Dokumentation: chronologisch im Grundbuch, systematisch im Hauptbuch. Alle relevanten Vorgänge müssen erfasst werden, chronologisch, zeitnah, systematisch, lückenlos
  • Information: intern als auch extern, Bilanz und GuV sind die Instrumente
  • Ausschüttungsbemessung: Aus Basis Bilanz/Gewinn, Steuern nach Steuerbilanz, Gewinnausschüttung an Anteilseigners nach Handelsbilanz.

Zusatz: Auf dieser Basis werden die liquiden Mittel bestimmt. Ertragssteuern richten sich nach Gewinn der Steuerbilanz. Bilanz wird mit Daten der Buchhaltung aufgestellt, daher kommt der Buchführung eine Ausschüttungsbemessungsfunktion

Fenster schliessen

Was wird im grundbuch festgehalten?

Grundbuch: Geschäftsvorfälle chronologisch aufgezeichnet.

  • Mindestens Datum des Geschäftsvorfalles
  • Belegnummer
  • Art des Geschäftsvorfalls
  • Buchungssatz
Fenster schliessen

Was wird im Hauptbuch festgehalten?

Hauptbuch: Systematisch aufgezeichnete Geschäftsvorfälle. Aus dem Grundbuch werden die Vorfälle nach Charakter ins Hauptbuch eingetragen.

Fenster schliessen

Was besagt die GuV Rechnung

Gewinn/Verlustrechnung: Aufwand gegenüber Erträge, zeig das Unternehmens Ergebnis, Pflicht Bestandteil des Jahresabschlusses nach §242 II HGB. + Darstellung der Quellen