Lernkarten

Karten 170 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 30.06.2019 / 05.08.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 170 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Definition Sozialpsychologie

Die wissenschaftl. Untersuchung der Effekte von sozialen und kognitiven Prozessen auf die Wahrnehmung, den Einfluss und die Beziehungen von Personen.

Fenster schliessen

Merkmale einer wissenschaftlichen Theorie?

Aussage über Konstrukte (=abstraktes nicht direkt beabachtbares Konzept, wie Intelligenz), Kausalbeziehungen und lässt sich verallgemeinern

Fenster schliessen

Konstrukt Defintion

Abstraktes, nicht direkt beabachtbares Konzept, wie zB Intelligenz

Fenster schliessen

Welche 3 Arten von Validität braucht die Forschung?

- Konstruktvalidität
- Externe Validität
- Interne Validität

Fenster schliessen

Konstruktvalidität (Was ist das?, UV/AV, Probleme, Lösungen)

Messen die Variablen das, was sie messen sollen?

- UV und AV müssen theortischen Konstrukten entsprechen

-Problem: soziale Erwünschtheit, Verluchsleitereffekt (demand effect)

- Lösung: geeignete+multiple Methoden

Fenster schliessen

Interne Validität (Was ist das?, Probleme, Lösungen)

es gibt Kausalbeziehungen zwischen UV und AV > verursacht die UV wirklich die AV?

- Problem: Alternativerklärungen (umgekehrt! Agrromenschen spielen aggressive Spiele), STörvariablen (Soziale Probleme verursachen aggressives Verhalten und Vorliebe für aggro Spiele)

- Lösung: Experimentelles Design

Fenster schliessen

Externe Validität (Was ist das?, Probleme, Lösungen)

Ergebnisse sind generalisierbar auf andere Population, Zeit, Umfeld

- Problem: oft schwer generalisierbar (Experimente oft mit Studenten aus westl. Kulturen im Labor über kurze Zeit)

- Lösung: Replikation in verschiedenen Settings

Fenster schliessen

Vorgaben für Versuche gegenüber VPn

- Informed consent: VP muss vor Experiment über groben ABlauf informiert werden und zustimmen

- Debriefing: VP wird nach Experiment informiert, v.a. bei Täuschung